Kredit von Maxda

Das ist mein Kredit-Partner

Günstige
Sofort-Kredite

auch ohne Schufa
Zur Kreditanfrage
Maxda Kredit-Rechner

Kreditrechner

Kreditwunsch:

Laufzeit:

Monatliche Rate*

* Beispielrechnung

Maxda Hotline

06232-686363

Mo-Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr

Persönliche
Beratung

Von Ihrem Maxda-
Finanzexperten

Kredit ohne Schufa

Maxda hilft Ihnen auch in schwierigen Fällen. Sie erhalten den Maxda Barkredit auch ohne Schufa Eintrag, bei laufenden Krediten sowie bei überzogenem Girokonto.

Kredit auch ohne Schufa
Kostenlose Kreditanfrage

Mit Maxda gehen Sie kein Risiko ein! Ihre Kreditanfrage ist garantiert kostenfrei und unverbindlich. Starten Sie Ihre Kreditanfrage, unser Service wird auch Sie überzeugen.

Kostenlose Kreditanfrage
100% Auszahlung

Sie benötigen dringend Geld mit einer sofortigen 100%igen Auszahlung? Verlieren Sie keine Zeit und beantragen Sie jetzt Ihren günstigen Barkredit bei Maxda.

100% Auszahlung
Schnelle Bearbeitung

Ihre Kreditanfrage bei Maxda wird garantiert schnell bearbeitet. Selbst an Wochenenden und Feiertagen sind wir für Sie da, damit Sie Ihr Leben schnell wieder genießen können.

Schnelle Bearbeitung

In 3 Schritten zum Sofortkredit

step1.jpg
step2.jpg
step3.jpg

Kredite von Maxda

Maxda bietet mit dem Barkredit einen leicht zu beantragenden Ratenkredit an, der unter bestimmten Bedingungen sogar ohne Schufaauskunft auskommt.

Als Kreditvermittler hat sich Maxda darauf spezialisiert, Kunden den für sie passenden Kredit zu vermitteln. Dabei sind Beträge von 3.000 bis 100.000 Euro möglich. Um einen optimalen Service bieten zu können, sind Kreditanfragen grundsätzlich kostenlos und können in kürzester Zeit auf der Internetseite des Unternehmens vorgenommen werden. Der Barkredit von Maxda Beim Barkredit handelt es sich um einen klassischen Ratenkredit, der mit einem festen Zinssatz über die gesamte Laufzeit hinweg und damit auch festen monatlichen Raten ausgestattet ist. Bis zu 100.000 Euro können auf diesem Wege beantragt werden. Barkredite sind nicht zweckgebunden und können vom Kunden ganz nach Belieben verwendet werden. Darüber hinaus bietet Maxda einen 24//7-Service, durch den der Antragsteller an keinerlei Öffnungszeiten gebunden ist und seinen Kredit rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche beantragen kann. Neben Ratenkrediten kann Maxda übrigens auch günstige Hypothekendarlehen und Beamtenkredite vermitteln.

Kredit ohne Schufa von Maxda
Ein Kredit schufafrei von Maxda bietet gleich zwei Vorteile: Zum einen beeinträchtigen bereits bestehende Schufaeinträge die Beantragung des Kredites nicht und zum anderen wird auch kein neuer Eintrag erzeugt. 5.000 Euro können ohne Schufaauskunft beantragt werden. Das Ganze bei festen Konditionen hinsichtlich Laufzeit, Zinssatz und Raten. Zu den Voraussetzungen gehört lediglich der Nachweis über ein regelmäßiges Einkommen. Maxda legt dabei Wert auf Transparenz. Schufafreie Kredite eignen sich beispielsweise zum Ausgleich von Dispokrediten oder zur Finanzierung kleinerer Investitionen, wenn in nächster Zeit ein normaler Bankkredit aufgenommen und nicht durch einen Schufaeintrag gefährdet werden soll.

weiterlesen ...

Kredit ohne Schufa von Maxda

Der Kreditvermittler Maxda vermittelt unter anderem auch Kredite ohne Schufa. Für den Kreditnehmer hat ein solcher Kredit mehrere Vorteile.

Ganz unabhängig davon, ob und wenn, welche positiven oder negativen Einträge über sein Ausgabeverhalten in der Schufa-Datenbank, der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung vermerkt sind, wird im Rahmen der Bonitätsprüfung die Schufa nicht eingesehen. Denn schon das umgangssprachliche Ziehen der Schufa wird dort mit einem eigenen Vermerk eingetragen. Der Kreditgeber verzichtet also ganz bewusst darauf, und der anschließend bewilligte Kredit wird auch nicht in die Schufa eingetragen. Das Darlehen ohne Schufa von Maxda bleibt ein vertrauliches Geschäft zwischen den beiden Vertragspartnern Kreditgeber und Kreditnehmer.

Kredit ohne Schufa online beantragen
Der Kredit kann bei Maxda mit wenigen Eintragungen und einem abschließenden Mausklick online beantragt werden. Der Antragseingang wird postwendend bestätigt, zusammen mit einem vorbereiteten Kreditvertrag, der gemeinsam mit den Infos über die notwendigen Einkommensunterlagen zurückgeschickt wird. Aus dem großen Pool der Anbieter im In- und Ausland, mit denen Maxda seit Jahren vertrauensvoll und erfolgreich zusammenarbeitet, wird derjenige ausgewählt, zu dem der Kreditantrag ohne Schufa passt, und der seinerseits anhand der Bonität des Antragstellers den Kredit ohne Schufa bereitstellen möchte. Wenn alles so weit stimmt, ist der Rest eine reine Formalität. Der Kreditwunsch kann so schnellstmöglich realisiert werden. Dies erfolgt entweder durch Überweisung auf sein Girokonto, oder durch Barauszahlung per Deutsche Post AG. Die von Maxda vermittelten Kredite ohne Schufa werden von deutschen oder auch ausländischen Direkt- oder Onlinebanken vergeben, und zwar immer in der EURO-Währung.

weiterlesen ...

Was ist ein negativer Schufa-Eintrag?

Die wohl bekannteste deutsche Wirtschaftsauskunftsdatei - die Schufa - speichert in ihrem Firmenhauptsitz in Wiesbaden seit 1927 rund 500 Millionen Einzeldaten, die von rund 66 Millionen natürlichen Personen stammen.

Dies sind fast ausnahmslos alle deutschen Filial- und Hausbanken. Sie lassen die Geschäftsverbindungen mit den Kunden als ihren Vertragspartnern in die Datenbank der Schufa, der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, eintragen. Als Negativeinträge gelten alle Abweichungen von den abgeschlossenen Verträgen. Das sind in den meisten Fällen unpünktliche oder unvollständige Kreditrückzahlungen. Sie stellen für den Kreditgeber ein Kreditausfallrisiko dar, was zu einem Zinsverlust bis hin zu einem Minusgeschäft führen kann.

Maxda hilft mit Darlehen trotz Schufa
Doch heutzutage gibt es eine Vielzahl an Kreditinstituten, die entweder keine Geschäftspartner der Schufa sind, oder die ganz bewusst auf die einseitige Aussagefähigkeit der Schufa-Bonität verzichten. Denn die Schufa gibt Auskunft über das Ausgabeverhalten des Bürgers, sagt aber nichts über seine Einkommenssituation aus. Darlehen trotz Schufa von Maxda werden oftmals von deutschen oder auch ausländischen Onlinebanken vergeben. Das meist mehr theoretisch höhere Kreditausfallrisiko wird bei den Darlehen trotz Schufa durch einen etwas höheren Effektivzins ausgeglichen. Den nehmen die Kreditnehmer gerne in Kauf, da sie im Gegenzug das gewünschte oder dringend benötigte Darlehen erhalten. Für den Darlehensnehmer hat das Darlehen trotz Schufa von Maxda noch den weiteren Vorteil, dass es nicht in die Schufa eingetragen wird, da der Darlehensgeber kein Schufa-Partner ist oder bewusst davon Abstand nimmt. Die Schufa-Bonität des Darlehensnehmers wird überhaupt nicht tangiert, keiner außer den beiden Vertragspartnern erfährt somit etwas von dem Darlehen trotz Schufa.

weiterlesen ...

Darlehen trotz Schufa von Maxda

Wenn über das Zahlungsverhalten des Kreditantragstellers ein Negativeintrag in der Schufa vermerkt ist, wird es für ihn schwer, einen Kredit bei dem Kreditinstitut zu erhalten, das als Geschäftspartner mit der Schufa kooperiert.

Neben den personenbezogenen Daten wie Name und Anschrift sind dies auch Daten zu Kontoeröffnungen, Telefon - und Kreditverträgen. All diese Angaben und Daten „schaden“ dem Betroffenen nicht, da diese rein informativ sind und lediglich als Grundgerüst für die Schufa Akte gelten. Allerdings gibt es auch Einträge, die weniger erfreulich sind und die die Kreditwürdigkeit des Betroffenen stark einschränken. Die Rede ist von den „negativen“ Schufa-Einträgen, die rund ein Viertel aller geschäftsfähigen Personen begleiten.

Der negative Schufa-Eintrag
Ein negativer Schufa-Eintrag wird dann von einem Vertragspartner bei der Schufa angezeigt und vorgenommen, wenn man als Kunde seine Rechnungen nicht bezahlt oder mit der Ratenzahlung so stark im Verzug ist, dass sogar ein Vollstreckungsbescheid beantragt werden muss. In der Schufa findet sich dann ein entsprechender Vermerk, der die Höhe der Schulden und den Gläubiger nennt. Weitere negative Schufa-Einträge entstehen, wenn man den Offenbarungseid abgibt oder sich in einer Verbraucherinsolvenz befindet. Gelöscht werden diese Einträge erst wieder, wenn sie erledigt sind. Manchmal kommt es vor, dass die Gläubiger vergessen, die Erledigung an die Schufa zu melden. Als Betroffener sollte man deshalb nach Abschluss eine Selbstauskunft einholen und die Löschung überprüfen. Wurde sie nicht vorgenommen, kann man sich an die Schufa wenden. Mit den entsprechenden Unterlagen bezüglich der Erledigung kann man dann in Eigenregie die Löschung beantragen.

weiterlesen ...