Servicehotline

0 62 32 / 68 63 63

Bau-Finanzierung

Viele Menschen wünschen sich ein Eigenheim: ein Haus oder auch eine Eigentumswohnung. Bekanntermaßen sind solche Vorhaben aber mit hohen finanziellen Investitionen verknüpft. Eine Bau-Finanzierung ist hier vonnöten.

Dennoch ist es langfristig gesehen vorteilhaft, eine eigene Immobilie zu besitzen: 

Es muss keine Miete mehr bezahlt werden und auch die Unterkunft im Alter ist gesichert. Immobilien unterliegen außerdem nicht – wie Geld oder Aktien – ständigen Schwankungen. Der eigene Besitz bleibt vielmehr der eigene Besitz. Daher gibt es gute Gründe, warum Menschen nach einem eigenen Heim streben und eine Bau-Finanzierung abschließen.

✓ Jetzt direkt informieren und von der MAXDA Baufinanzierung profitieren!

Der Bausparvertrag als Bau-Finanzierung

Um das Eigenheim zu finanzieren, entscheiden sich viele für einen Bausparvertrag zur Bau-Finanzierung. In diesen wird jahrelang eingezahlt, wobei der Sparbetrag verzinst wird. Außerdem hat man anschließend ein Recht auf einen attraktiven Kredit zu guten Zinsen.

Aber selbstverständlich spielt auch das Eigenkapital eine Rolle. Je höher dieses ist, umso geringer fällt später das Kreditvolumen aus. Doch auch beim Kredit zur Bau-Finanzierung muss berücksichtigt werden, dass nach dem Einzug ins Eigenheim beispielsweise die Miete entfällt. Im günstigsten Fall bezahlt man an die Bank monatlich den Betrag, der sonst die Miete ausgemacht hätte.

Andere Möglichkeiten zur Bau-Finanzierung

Abgesehen vom beliebten Bausparvertrag bieten die Banken aber auch andere Möglichkeiten zur Bau-Finanzierung. Dies muss im Einzelfall erfragt werden. Auf jeden Fall haben alle Banken Modelle zur Bau-Finanzierung entwickelt. Welche im individuellen Falle die günstigste ist, das muss abgewägt werden.

Dabei fördert auch der Staat Menschen, die ein Eigenheim anstreben. Hierbei gibt es steuerliche Vergünstigungen, manchmal auch Finanzbeihilfen. Auch hier lohnt es sich, genauer nachzufragen, um Zuschüsse und steuerliche Vorteile zu nutzen. Der Staat unterstützt dabei bewusst, dass Menschen sich ein eigenes Heim schaffen.

Der Traum vom Eigenheim

Menschen, die ein Eigenheim anstreben, stehen also viele Möglichkeiten zur Verfügung, um die Bau-Finanzierung zu realisieren. Wichtig ist es hierbei, rechtzeitig an den zuständigen Stellen Informationen einzuholen, Angebote zu vergleichen und die Bau-Finanzierung mit Weitblick zu betreiben.

Eine Bau-Finanzierung ist ein langfristiges Projekt und die finanziellen Belastungen sind meist über viele Jahre verteilt. Rechnen, vergleichen und informieren heißt daher die Devise, dann muss der Traum vom Eigenheim kein Traum bleiben.

zurück