Überblick über verschiedene Arten von Finanzierungen

Es gibt je nach Vorhaben ganz verschiedene Arten einer Finanzierung. Jede Finanzierung wird dabei individuell auf das jeweilige Projekt zugeschnitten. Sowohl die Art des Vorhabens als auch die Wünsche und Möglichkeiten des Darlehensnehmers sind für die Auswahl der Finanzierungsart wichtig. Für die Finanzierung eines Eigenheims zum Beispiel ist eine andere Finanzierungsart erforderlich als für den Kauf eines Autos oder einer Schrankwand.

Verschiedenen Arten von Finanzierungen: Privat und Gewerbe

Für Finanzierungen im privaten und gewerblichen Bereich gibt es prinzipiell zwei Arten: Zum einen gibt es die Möglichkeit der Finanzierung des geplanten Vorhabens aus eigenen Mitteln. Dabei wird die Anschaffung zu hundert Prozent aus Sparguthaben und dem Erlös aus dem Verkauf von Wertpapieren und anderen Wertsachen finanziert.

Die zweite Möglichkeit ist die Inanspruchnahme eines Darlehens. Dabei spricht man von einer sogenannten Kreditfinanzierung. Hierbei wird über Fremdmittel, meistens in Form eines Darlehens von einem Kreditinstitut, das gewünschte Vorhaben finanziert. Für die Gewährung eines Darlehens werden in der Regel Sicherheiten verlangt.

Beim Immobilienkredit ist das meist das zu finanzierende Objekt oder Grundstück. Immobilien können mit bis zu achtzig Prozent des Verkehrswertes beliehen werden. Bei anderen Darlehen können auch Wertgegenstände wie Autos oder Schmuck als Sicherheit für ein Darlehen dienen. Auch eine bereits viele Jahre laufende kapitalbildende Lebensversicherung kann als Sicherheit herangezogen werden.

Finanzierungsarten ausschließlich für Unternehmen

Unternehmen hingegen verfügen noch über zwei weitere Arten der Finanzierung. Ein Unternehmen kann sich über Beteiligungen Kapital beschaffen. In der Gesellschaftsform einer Aktiengesellschaft kann das eine Kapitalerhöhung durch die Ausgabe neuer Aktien sein. Andere Gesellschaftsformen wie die GmbH oder Personengesellschaften können Genussrechte in Form von Anteilsscheinen ausgeben oder geschlossene Fonds zur Finanzierung von speziellen Vorhaben auflegen.

Darüber hinaus können die Gesellschafter eines Unternehmens frisches Kapital einschießen oder zum Zwecke der Kapitalbeschaffung neue Gesellschafter aufnehmen. Die Finanzierung über Beteiligungen wird auch Eigenfinanzierung genannt.

Eine der beliebtesten Formen der Fremdfinanzierung für Unternehmen besteht in der Vergabe von Anleihen. Anders als bei Aktien wird der Inhaber eines Anleihescheins Gläubiger des Unternehmens, nicht Miteigentümer. Schuldscheindarlehen und Obligationen gehören ebenso zur Fremdfinanzierung.

Eine weitere Möglichkeit für Unternehmen besteht darin, eine Fremdfinanzierung innerbetrieblich über die Bildung von Rückstellungen zu ermöglichen. Diese Rückstellungen werden gebildet, um Zahlungsverpflichtungen in der Zukunft wie Steuern oder Pensionsansprüchen von Mitarbeitern nachkommen zu können.

4.8 / 5
2270 Bewertungen (letzte 12 Monate)

MAXDA ist Ihr Spezialist für Kredite ohne Schufa-Eintrag. Bei uns erhalten Sie den schufafreien Kredit.
Setzen Sie jetzt auf uns, einem starken Partner für passende Autokredite und erfüllen Sie sich schnell und unkompliziert Ihren Wunsch vom Traumauto.

MAXDA Ratenkredite werden für Darlehensbeträge von 500 bis 250.000 Euro vergeben. Ratenkredit ohne Schufa sind bis 7.500 Euro möglich.

Befreien Sie sich von Ihrer Last! Schulden Sie noch heute um, und sparen Sie mit dem Maxda-Umschuldungskredit viel Geld für neue Projekte!