Finanzierung ohne Schufa

Die Schufa ist die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung und eine der wichtigsten Auskunfteien in Deutschland. Sie wird von Kredit gebenden Unternehmen wie etwa Banken und Sparkassen getragen und wurde zu deren Schutz gegründet. Durch die in der Schufa gespeicherten Daten sollen Banken und Sparkassen Einblicke in die Kreditwürdigkeit ihrer Kunden erlangen und so besser entscheiden können, ob eine weitere Kreditvergabe möglich und wirtschaftlich sinnvoll ist. Aus diesem Grund werden heute in Deutschland kaum mehr Kredite ohne die Abfrage der Schufa-Daten vergeben. Die hierfür notwendige Einverständniserklärung der Bankkunden wurde bereits im Kreditvertrag und in den Kreditanträgen integriert.

Die Schufa-Daten

Die Schufa wurde in Deutschland bereits 1927 gegründet, um die Absatzfinanzierung für Unternehmen sicherer zu gestalten. Aus diesen Anfängen entwickelte sich die Bundes-Schufa e.V., die heute als Schufa Holding AG tätig ist.

Die Daten, die bei der Schufa gespeichert werden, werden unter anderem von Banken, aber auch von anderen Vertragspartnern wie etwa Telekommunikationsunternehmen geliefert. Gespeichert werden zum einen persönliche Daten wie Name, Anschrift und Geburtsdatum, um den Kunden explizit zuordnen zu können. Hierzu wird neben der aktuellen Anschrift auch die frühere Anschrift mit angegeben, um Verwechslungen zu vermeiden.

Zusätzlich zu diesen persönlichen Daten speichert die Schufa nun relevante Geschäftsvorfälle, die eine Kreditvergabe beeinflussen können. Neben der Aufnahme von Krediten gehören hierzu auch der Abschluss von Kreditkarten und Girokonten sowie von Leasingverträgen. All diese Daten sollen nicht nur den Unternehmen selbst, sondern auch dem Verbraucher dienen, denn sie helfen, eine mögliche Überschuldung zu vermeiden.

Die genannten Einträge sind für Kunden nicht negativ und stehen einer weiteren Kreditvergabe daher nicht im Wege. Anders ist es mit Negativmerkmalen, die beispielsweise eingetragen werden, wenn ein Kredit trotz Mahnung nicht ausgeglichen wird oder wenn ein Konto gekündigt wurde. Auch die Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung oder die Eröffnung des Insolvenzverfahrens gehören hierzu.

Kreditvergaben bei negativen Schufa-Merkmalen Negative Schufa-Merkmale sind bei den meisten Banken in Deutschland ein so genanntes K.O.-Kriterium. Weitere Kreditvergaben werden in diesen Fällen abgelehnt, da die Kunden ihre Kreditwürdigkeit nicht bestätigen konnten.

Diese negative Kreditwürdigkeit beginnt, sobald ein negativer Eintrag in den Schufa-Daten offensichtlich wird. Zu beachten ist, dass eine Löschung des Eintrages nur dann kurzfristig möglich ist, wenn die jeweilige Forderung innerhalb eines Monats ausgeglichen wurde und die Höhe von 1.000 Euro nicht übersteigt. In allen anderen Fällen bleiben die Einträge gespeichert, und zwar nicht nur bis zu ihrer Erledigung, sondern auch noch drei Jahre danach. Wer also heute einen bereits bestehenden Eintrag ausgleicht, kann einen erneuten Kreditantrag bei seiner Bank erst wieder in drei Jahren stellen. Bis dahin ist eine Kreditfinanzierung in den meisten Fällen nicht mehr möglich.

Finanzierung von Maxda

Anders als viele andere Banken bietet die Maxda Darlehensvermittlung Kredite auch dann, wenn bereits ein Schufa-Eintrag vorhanden ist. Damit hebt sich der Darlehensvermittler deutlich von anderen Vermittlern ab, die lediglich klassische Darlehen mit Schufa-Abfrage anbieten.

Die Maxda Darlehensvermittlung arbeitet jedoch nicht nur mit deutschen Banken zusammen, sondern nutzt auch ihre Kontakte ins Ausland, um hier schufafreie Darlehen zu vermitteln. Einige ausländische Kreditinstitute, die beispielsweise in der Schweiz oder in Luxemburg sitzen, offerieren ihre Darlehen auch ohne Abfrage der Schufa-Daten. Sie können somit auch dann in Anspruch genommen werden, wenn negative Einträge vorhanden sind und eine Kreditvergabe bei der Hausbank nicht mehr möglich ist. Maxda leitet die entsprechenden Darlehensanträge an die jeweiligen Partnerbanken im Ausland weiter und kann so eine Darlehensvergabe bei selbst als aussichtslos erscheinenden Fällen erreichen.

Der schufafreie Kredit der Maxda Darlehensvermittlung kann bis zu einer Kreditsumme von 7.500 Euro in Anspruch genommen werden. Der Verwendungszweck der Darlehenssumme ist nicht vorgegeben, so dass er je nach Wunsch für den Ausgleich des Girokontos, aber auch für wichtige unaufschiebbare Rechnungen oder die kommende Urlaubsreise genutzt werden kann. Sogar der Kauf eines Autos ist mit diesem Geld durchaus möglich.

Die Beantragung einer schufafreien Finanzierung

Die Finanzierung ohne Schufa von Maxda lässt sich einfach und bequem über das Internet beantragen. Ebenso wie die weiteren Angebote, zu denen der Sofortkredit und das Beamtendarlehen gehören, wird die gewünschte Darlehenssumme im Kreditantrag einfach eingegeben und an Maxda übermittelt. Zu den weiteren Daten, die für eine Kreditentscheidung notwendig sind, gehören Name, Anschrift, Geburtsdatum und Verdienstsituation.

Nach dem Versand des Darlehensantrages werden die Mitarbeiter der Maxda Darlehensvermittlung diesen Antrag prüfen und entsprechend weiterleiten. Die Bearbeitungszeit wird mit zwei bis vier Tagen angegeben. Maxda garantiert seinen Kunden in diesem Zusammenhang, dass eine umgehende Bearbeitung erfolgt. Der Service steht sieben Tage pro Woche und sogar an Wochenenden und Feiertage zur Verfügung. In dieser Zeit können die Mitarbeiter bei Maxda auch telefonisch kontaktiert werden, um eventuelle Fragen zum Antrag zu beantworten. Durch diese einfache und transparente Kreditabwicklung können sogar Laien, die bisher noch keinen Kreditantrag online gestellt haben, diesen problemlos abwickeln. Nach Ablauf dieser Frist kann dann bei positiver Prüfung eine Darlehenszusage versandt werden. Im Anschluss wird das Geld je nach Wunsch des Kreditnehmers entweder auf das private Girokonto überwiesen, welches bereits im Antrag angegeben wird, oder aber postbar ausgezahlt.

Unterlagen für den Kreditantrag

Für einen Kreditantrag bei Maxda sind nur einige wenige Unterlagen notwendig. Hierzu gehört zum einen der ausgedruckte und unterschriebene Darlehensantrag, da hiermit der Wunsch des Kunden nach einer Finanzierung dargelegt wird.

Zusätzlich benötigt die Maxda Darlehensvermittlung auch einen Nachweis über das Einkommen, welches für die Kreditvergabe elementar wichtig ist. Nur Antragsteller mit einem regelmäßigen Einkommen werden berücksichtigt, da nur sie die Finanzierung der Darlehensrate sicherstellen können. Pro Monat wird hier ein Mindesteinkommen von 850 Euro gefordert. Wer dieses anhand von Lohnzetteln oder Rentenbescheiden, die im Original oder in Kopie dem Darlehensantrag beigelegt werden müssen, nicht darlegen kann, wird bei Maxda aber nicht abgelehnt. Hier wird gemeinsam mit dem Kunden eine Lösung gesucht, um die Finanzierung trotzdem noch erreichen zu können.

Lösungen finden sich beispielsweise dann, wenn Eltern, Großeltern oder Lebenspartner, die über ein entsprechendes Einkommen verfügen, als Bürgen auftreten. In diesem Fall wird der Kredit also auch bei niedrigerem Einkommen gewährt, so dass er selbst für Geringverdiener oder Menschen, die in Teilzeit arbeiten, aufgenommen werden kann.

Garantiert ohne Vorkosten

Antragsteller, die sich für einen Finanzierung ohne Schufa bei der Maxda Darlehensvermittlung interessieren, können ihren Antrag direkt online stellen. Vorkosten oder Gebühren für die Einreichung des Darlehensantrages, werden bei Maxda nicht berechnet. Sowohl die Einreichung des Antrages wie auch die spätere Angebotserstellung sind für den Kunden somit vollständig kostenfrei. Erst dann, wenn der Kreditvertrag unterschrieben wurde, werden die vereinbarten Bearbeitungsgebühren und Zinskosten fällig.

Durch die gebührenfreie Antragsabwicklung können Kunden ihre Kredite nach ihren Wünschen planen und eine unverbindliche Anfrage stellen. Wird im Anschluss ein Angebot erstellt, welches dem Bedarf entspricht und günstige Konditionen bietet, kann dieses sofort angenommen werden. Andernfalls ist es natürlich auch möglich, das Angebot abzulehnen. Aufgrund der günstigen Zinssätze, die die Maxda Darlehensvermittlung durch ihren Kontakt zu zahlreichen Banken bieten kann, kommt eine Ablehnung seitens der Kunden nur in wenigen Fällen vor.

Weitere Finanzierungen von Maxda

Neben dem Darlehen ohne Schufa-Abfrage bietet die Maxda Darlehensvermittlung auch weitere Kreditangebote, die individuell genutzt werden können. Der Sofortkredit beispielsweise, der in wenigen Tagen bearbeitet und ausgezahlt werden kann, steht mit Summen von 3.000 - 250.000 Euro zur Verfügung und kann mit einer Laufzeit von 12-120 Monaten abgeschlossen werden. Da die Maxda Darlehensvermittlung mit vielen Banken in Deutschland und im Ausland zusammenarbeitet, findet sie für jeden Kunden das passende und günstigste Angebot und kann schließlich den Darlehensvertrag ausfertigen. Wie auch der schufafreie Kredit ist der Sofortkredit ohne einen festen Verwendungszweck und kann so jederzeit für alle Wünsche eingesetzt werden.

Speziell für Beamte, Angestellte im öffentlichen Dienst und Angestellte mit einer Betriebszugehörigkeit ab zehn Jahren bietet die Maxda Darlehensvermittlung auch das Beamtendarlehen. Auch hier ist es möglich, Kreditsummen von bis zu 250.000 Euro zu finanzieren, und zwar ohne die Eintragung einer Grundschuld. Aufgrund der gesicherten Beschäftigungssituation von Beamten und langjährigen Angestellten erhalten diese besonders niedrige Zinssätze, mit denen auch größere Finanzierungen problemlos möglich sind.

In beiden Fällen, also sowohl bei Sofortkredit wie auch beim Beamtendarlehen, werden die Anträge wiederum online gestellt. So können die Darlehensangebote kurzfristig erstellt und die Auszahlung der Kreditbeträge in wenigen Tagen erreicht werden.

4.8 / 5
2349 Bewertungen (letzte 12 Monate)

Kredit ohne Schufa
MAXDA ist Ihr Spezialist für Kredite ohne Schufa-Eintrag. Bei uns erhalten Sie den schufafreien Kredit.
Autokredit
Setzen Sie jetzt auf uns, einem starken Partner für passende Autokredite und erfüllen Sie sich schnell und unkompliziert Ihren Wunsch vom Traumauto.
Ratenkredit

MAXDA Ratenkredite werden für Darlehensbeträge von 500 bis 250.000 Euro vergeben. Ratenkredit ohne Schufa sind bis 7.500 Euro möglich.

Kreditumschuldung
Befreien Sie sich von Ihrer Last! Schulden Sie noch heute um, und sparen Sie mit dem Maxda-Umschuldungskredit viel Geld für neue Projekte!