Kredit auch mit Schufa

Zunächst sind biem Thema "Kredit auch mit Schufa" einige umgangssprachliche Begriffe näher zu definieren und zu differenzieren. Der Begriff "Kredit auch mit Schufa" kann mehrere Sachverhalte umfassen.

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz Schufa, ist eine private Wirtschaftsauskunftei. Sie hat ihren Hauptsitz in Wiesbaden und bundesweit Niederlassungen beziehungsweise Zweigstellen, die zu den üblichen Büroöffnungszeiten aufgesucht werden können.

Arbeitsweise der Schufa

Geschäftspartner der Schufa sind bspw. Filialbanken und Sparkassen. Darüber hinaus noch viele Unternehmen wie Leasinggesellschaften, Onlineshops oder Versandhäuser. Sobald sie mit ihren Kunden, also dem Bürger, ein vertragliches Geschäft abschließen, wird dieser Vorgang der Schufa als Information gemeldet und dort personenbezogen in die Datenbank eingetragen.

Auf diese Weise kommt für nahezu jede Privatperson eine Vielzahl an Informationen zusammen. Wenn sich der Betroffene nicht vertragskonform verhält, also mit Vertragszahlungen in Verzug gerät oder nicht mehr zahlt, wird dies ebenfalls der Schufa gemeldet und in der Datenbank als Negativeintrag vermerkt.

Die Schufa-Geschäftspartner möchten sich auf diese Weise gegenseitig vor Geschäften mit Kunden schützen, bei denen ein Kreditausfallrisiko besteht. Von dem ersten Negativeintrag an hat der Betroffene aufgrund dessen Probleme, beispielsweise einen weiteren Kredit bewilligt zu bekommen, oder einen neuen Telekommunikationsvertrag abzuschließen.

Ein Blick in die Schufa reicht aus, um zu sehen, dass es sich um einen Antragsteller mit Schufa handelt, also um einen zahlungsunfähigen bis hin zu zahlungsunwilligen Bürger. Kreditinstitut oder Firma sind aufgrund des Negativeintrages gewarnt und möchten vermeiden, in eine ähnliche Situation zu geraten wie ihr Vorgänger. Es kommt also aufgrund des Negativeintrags nicht zu einem Kredit auch mit Schufa, d.h. mit Schufa-Eintrag.

Nicht jeder ist Schufa-Geschäftspartner

Die Schufa ist eine von mehreren Auskunfteien, jedoch die in Deutschland bekannteste und gefragteste. Trotzdem gibt es Kreditinstitute und Firmen, die aus verschiedenen Gründen nicht mit der Schufa kooperieren.

Sowohl deutsche als auch ausländische Onlinebanken und Direktbanken werben damit, bei einer Kreditvergabe auf eine Einsicht in die Schufa-Datenbank zu verzichten und den anschließend bewilligten Kredit auch nicht der Schufa zu melden.

Ob mit oder ohne Negativeintrag in der Schufa, jeder Kreditantragsteller wird von Beginn an gleichbehandelt. Grundlage für die Bonitätsprüfung ist in den meisten Fällen eine wahrheitsgemäße Selbstauskunft über die Einnahmen und Ausgaben.

Ob die bestehenden Kredite, die der Kreditsuchende in seiner Selbstauskunft aufführt, in der Schufa-Datenbank erfasst sind und wenn, mit welchen eventuellen negativen Zusätzen, spielt keine Rolle. Entscheidend ist die aktuelle Situation zwischen Antragsteller und Kreditinstitut.   

Im Internet werben Online- und Direktbanken oder auch Kreditvermittler mit Angeboten für Kredite auch mit Schufa und ohne Schufa. Das Ergebnis ist in diesem Falle für den Antragsteller dasselbe. Die Schufa bleibt komplett unberücksichtigt, und auch der beantragte Kredit ist ein vertrauliches Geschäft, von dem außer Kreditgeber und Kreditnehmer niemand etwas erfährt.

Eine Bürgschaft neutralisiert den Negativeintrag

Die Zurückhaltung von Kreditinstituten gegenüber Antragstellern mit Schufa - also mit einem oder mehreren Negativeinträgen - resultiert fast ausschließlich daraus, ein Kreditausfallrisiko zu vermeiden. Der negative Schufa-Eintrag sagt nichts über die Einnahmesituation des Betroffenen aus. Diese kann durchaus dauerhaft gut und stabil sein, ändert aber für einen bestimmten Zeitraum nichts an dem Negativeintrag.

Da die Kreditvergabe von einem Kredit auch mit Schufa eines der Kerngeschäfte von Banken und Sparkassen ist, sind sie nach wie vor daran interessiert, wenn denn die Frage des Kreditausfallrisikos geklärt werden kann. Ein gangbarer und erfolgreicher Weg dorthin ist die Beibringung einer Bürgschaft. Der Bürge ist in der Regel ein Vertrauter des Antragstellers aus seinem Verwandten- oder Bekanntenkreis.

Er kennt die persönliche Situation des Kreditsuchenden und ist sich gemeinsam mit ihm darin sicher, dass dieser den Kredit pünktlich und vollständig zurückzahlt. Wenn die Bonität des Bürgen den Anforderungen des Kreditinstitutes entspricht, ist aus dessen Sicht das Kreditausfallrisiko beseitigt. Mit dem Bürgen wird ein Vertrag (der Bürgschaftsvertrag) abgeschlossen, wonach der Bürge in dem Moment in die bestehenden Kreditverbindlichkeiten eintritt, in dem der Kreditnehmer sie nicht mehr erfüllt.

Bürgschaftsvertrag einerseits und Kreditvertrag andererseits werden zeitgleich mit dem Kreditinstitut abgeschlossen, anschließend wird der Kredit auch mit Schufa an den Antragsteller ausgezahlt. Die einmaligen und laufenden Kosten für die Bürgschaft sind recht gering und werden in der Regel vom Kreditnehmer mitfinanziert.

Kredit auch mit Schufa über Kreditvermittler

Eine weitere, jedoch mit zusätzlichen Kosten verbundene Möglichkeit für einen Kredit auch mit Schufa führt über Kreditvermittler wie MAXDA, die ausschließlich im Internet werben. Aus einem großen Pool von unterschiedlichen Kreditinstituten im In- und Ausland wählen sie den Anbieter aus, der das oftmals nur theoretische Kreditausfallrisiko eingeht und den Kredit auch mit Schufa, d.h. trotz Negativeintrag in der Schufa gewährt.

In diesen Fällen berechnet der Kreditvermittler eine Provision, die mit Abschluss des Kreditvertrages fällig wird. Der Effektivzins ist bei diesen Krediten in der Regel höher als sonst. Der Kreditsuchende nimmt dies in Kauf, weil er sein Ziel erreicht, nämlich einen Kredit ausgezahlt zu bekommen. Dabei handelt es sich immer um einen MAXDA Kredit ohne Schufa, also ohne Eintrag in die Schufa-Datenbank.

Absicherung beim Kredit auch mit Schufa

Zur letztendlichen Absicherung des Kreditausfallrisikos ist vielfach eine Voraussetzung für die Kreditgewährung, dass der Antragsteller zeitgleich eine Versicherung zur Absicherung gegen Berufsunfall und Arbeitsplatzverlust bis hin zu einer Risikolebensversicherung abschließt. Fazit: Es gibt durchaus Wege und Möglichkeiten für einen Kredit auch mit Schufa!

4.8 / 5
2414 Bewertungen (letzte 12 Monate)

Kredit ohne Schufa
MAXDA ist Ihr Spezialist für Kredite ohne Schufa-Eintrag. Bei uns erhalten Sie den schufafreien Kredit.
Autokredit
Setzen Sie jetzt auf uns, einem starken Partner für passende Autokredite und erfüllen Sie sich schnell und unkompliziert Ihren Wunsch vom Traumauto.
Ratenkredit

MAXDA Ratenkredite werden für Darlehensbeträge von 500 bis 250.000 Euro vergeben. Ratenkredit ohne Schufa sind bis 7.500 Euro möglich.

Kreditumschuldung
Befreien Sie sich von Ihrer Last! Schulden Sie noch heute um, und sparen Sie mit dem Maxda-Umschuldungskredit viel Geld für neue Projekte!