Kredit für Auto

Viele Autokäufer, die beim Autohändler ihren Traumwagen gefunden haben, nutzen heute vielfach die Möglichkeit, einen Kredit für das Auto bei MAXDA aufzunehmen.

So ist es nicht nötig, das Auto bar zu bezahlen, sondern es kann in monatlichen Raten finanziert werden. Die Ratenhöhe orientiert sich hier an der jeweils gewählten Darlehensform, die bei der Finanzierung individuell vereinbart werden kann.

Wer bietet einen Kredit für Autos an?

Viele Kredite für Autos werden oftmals direkt beim Händler abgeschlossen, welche die Darlehensanträge direkt an die Autobanken weiterleiten. Hier finden sich mitunter auch Sonderkredite speziell für Neuwagen, die mit 0-2% jährlichem Zins angeboten werden. Diese Darlehen werden von den Autoherstellern subventioniert, die sich hierdurch höhere Verkaufszahlen versprechen.

Neben der Darlehensaufnahme beim Händler besteht aber auch die Möglichkeit, alternative Kreditangebote von Sparkassen, Filialbanken oder Direktbanken zu nutzen, die ebenfalls attraktive Konditionen bieten und damit eine günstige Finanzierung ermöglichen. Auch MAXDA bietet Ihnen einen günstigen Kredit für das Auto!

Ein großer Vorteil dieser Kredite für Autos ist, dass hier der Kfz-Brief nicht als Sicherheit hinterlegt werden muss und Autobesitzer so flexibel bleiben. Zudem können Autokäufer oft Barzahler-Rabatte erzielen und hiermit nicht unerhebliche Geldvorteile erreichen.

Der klassische Kredit für ein Auto

Bisher wurde die Autofinanzierung häufig über einen klassischen Ratenkredit abgewickelt, der monatlich gleich bleibende Kreditraten und eine feste Laufzeit bietet. Die Laufzeit wird hier in der Regel zwischen vier bis sechs Jahren vereinbart und ist Grundlage für die Ratenberechnung. Bei längeren Laufzeiten reduzieren sich nämlich die Kreditraten, bei kürzeren Laufzeiten hingegen steigt die Ratenbelastung.

Die Raten für diesen Kredit für ein Auto sind derart berechnet, dass der Kredit zum Ende der Laufzeit vollständig getilgt ist. Mit Zahlung der letzten Rate werden Kreditnehmer hier Eigentümer des Fahrzeugs und können dies je nach Wunsch verkaufen oder weiter fahren.

Der Ballonkredit als alternative Finanzierung

In den letzten Jahren hat sich als Alternative zum Ratenkredit der so genannte Ballonkredit etabliert. Zwar ist auch er ein Ratenkredit mit konstanten Darlehensraten, am Ende der Laufzeit verbleibt hier allerdings eine Schlussrate, die ungefähr dem Restwert des Fahrzeugs entspricht.

Da während der drei- bis sechsjährigen Laufzeit nicht der gesamte Fahrzeugwert finanziert werden muss, fallen die Raten beim Ballon- oder Schlussratenkredit natürlich deutlich niedriger aus als bei der klassischen Finanzierung. Selbst größere Fahrzeuge können so bequem finanziert werden.

Mit Ablauf des Kredites muss die Schlussrate dann an die Bank gezahlt werden. Sollte dies nicht möglich sein, gewähren viele Institute die Möglichkeit, die noch offene Kreditsumme weiter zu finanzieren.

Wurde der Ballonkredit bei einer Autobank aufgenommen, ist mitunter sogar die Rückgabe des Fahrzeugs an den Händler möglich, um den Kredit glattzustellen oder ein neues Auto auszuwählen.

Die Sicherungsübereignung von Fahrzeugen

Bei einem Kredit für ein Auto wird häufig das Auto als Sicherheit genutzt. Man spricht hier von einer Sicherungsübereignung, denn das Auto bleibt im Besitz der Bank, der Kreditnehmer jedoch darf das Auto nutzen und es für seine Zwecke gebrauchen. Sowohl für die Versicherung wie auch für die Inspektion ist allerdings der Autofahrer verantwortlich.

Für die Sicherungsübereignung muss grundsätzlich der Fahrzeugbrief an die finanzierende Bank übersandt werden. So verhindert die Bank, dass das Auto zwischenzeitlich verkauft wird, denn ein Verkauf ist ohne Kfz-Brief grundsätzlich nicht möglich.

Wird der Kredit für das Auto direkt im Autohaus aufgenommen, wird der Kfz-Brief ohne Umwege von den dortigen Mitarbeitern an die Autobank versandt.

Bei einer alternativen Finanzierung kann der Kfz-Brief entweder in der finanzierenden Bank abgegeben oder per Post an die Bank gesandt werden.

Die Voraussetzungen für einen Kredit für ein Auto

Um einen Autokredit aufnehmen zu können, sollten Antragsteller mindestens 18 Jahre alt sein und keine negativen Schufa-Daten aufweisen. Zudem ist ein monatlich festes Einkommen Voraussetzung, welches dann für die Rückzahlung der Kreditraten eingesetzt werden kann. Diese Voraussetzungen prüfen die Banken anhand des Darlehensantrages, der entweder im Autohaus oder online gestellt wird.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, kann die beantragte Darlehenssumme ausgezahlt und der Darlehensbetrag überwiesen werden. Oft steht das Geld dann bereits nach wenigen Tagen zur Verfügung, so dass das Wunschauto auch kurzfristig gekauft werden kann.

4.9 / 5
2266 Bewertungen (letzte 12 Monate)

MAXDA ist Ihr Spezialist für Kredite ohne Schufa-Eintrag. Bei uns erhalten Sie den schufafreien Kredit.
Setzen Sie jetzt auf uns, einem starken Partner für passende Autokredite und erfüllen Sie sich schnell und unkompliziert Ihren Wunsch vom Traumauto.

MAXDA Ratenkredite werden für Darlehensbeträge von 500 bis 250.000 Euro vergeben. Ratenkredit ohne Schufa sind bis 7.500 Euro möglich.

Befreien Sie sich von Ihrer Last! Schulden Sie noch heute um, und sparen Sie mit dem Maxda-Umschuldungskredit viel Geld für neue Projekte!