Servicehotline

0 62 32 / 68 63 63

Kredit öffentlicher Dienst

Jetzt Wunschkredit beantragen

Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst

Was genau ist ein Kredit für den öffentlichen Dienst und wer kann ein solches Darlehen beantragen? Welche Konditionen sind an den Kredit für den öffentlichen Dienst geknüpft und welche Vorteile bringt dieser mit sich? Diese Fragen möchte MAXDA an dieser Stelle beantworten.Kredit öffentlicher Dienst

Was ist ein Kredit?

Unter einem Darlehen versteht man die Verleihung einer bestimmten Geldsumme des Kreditgebers, also einer Bank, an einen Kreditnehmer. Dieser muss das Geld entweder in festen monatliche Raten oder innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens zurückzahlen. Die Bank kann dabei auch Zinsen und eine Kreditgebühr verlangen, damit sich ihre Auslagen lohnen und der bürokratische Aufwand entschädigt wird. Dies entscheidet jede Bank selbst und informiert den Kreditnehmer im Vorfeld darüber.

Was ist ein Kredit?

 

 

 

 

 

 

Da der Zweck eines Kredites sehr unterschiedlich ist, kann man auch nicht mehr nur einfach von einem Darlehen sprechen, sondern muss zwischen verschiedenen Kategorien unterscheiden. Diese variieren dann in vielen verschiedenen Punkten wie Zinssatz, Beleihung und Dauer. Das Beamtendarlehen, auch Beamtenkredit, ist eines dieser unterschiedlichen Kategorien, welcher von Arbeitnehmern, die als Beamte angestellt sind, genutzt werden können. Die Dauer, also die Laufzeit eines Ratenkredits, hängt von der Kredithöhe und der Höhe der monatlichen Zahlungen ab, die sich der Kreditnehmer leisten kann. Der Beamtenkredit ermöglicht Beamten einige Vorteile, die Angestellte, die nicht im öffentlichen Dienst arbeiten, meist nicht von den Banken erhalten.

Ein Kreditvergleich der unterschiedlichen Kategorien lohnt sich in jedem Fall.

Welche Kreditarten gibt es?

Es gibt mehrere Darlehensarten. Die häufigste ist ein Anschaffungsdarlehen. Dies wird benötigt, wenn auf die Schnelle nicht genügend Geld zur Verfügung steht, jedoch dringend eine wichtige Anschaffung gemacht werden muss. Unter gewissen Voraussetzungen kann ein Kredit aufgenommen werden, um einen Finanzengpass zu überstehen. Es besteht oft die Möglichkeit, direkt im Waren- oder Autohaus dieses Darlehen abzuschließen.

Welche Kreditarten gibt es?

 

 

 

 

 

 

Eine besonders günstige Variante eines Darlehens ist das Immobiliendarlehen. Dieses wird in der Regel mit einer Eintragung der Grundschuld abgesichert. Somit kann der Kreditgeber relativ unbesorgt die Finanzmittel vorstrecken. Im Falle eines Ausfalls kann dieser dann auf die beliehene Immobilie zurückgreifen und den Gegenwert dafür nutzen, das Darlehen zu tilgen. Auch wenn dies in manchen Fällen schwierig sein kann, wenn der Wert der Immobilie den finanzierten Bedarf nicht deckt. Deshalb sollte man sich im Vorfeld gut über seine Finanzen Gedanken machen, um nicht in diese Verlegenheit zu geraten.

Beamtendarlehen - Der Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst

Ein weiteres zinsgünstiges Darlehen ist der Kredit für Beamte und Beschäftigte, die im öffentlichen Dienst tätig sind. Gerne auch Beamtenkredit genannt. Zinsgünstig ist er deshalb, da diese Zielgruppe eine bessere berufliche Stabilität (eine gute Bonität sowie ein sicheres Arbeitsverhältnis) vorweisen kann, als zum Beispiel Arbeitssuchende oder Arbeiter, die mit Zeitverträgen beschäftigt sind. Die gute Bonität bzw. finanzielle Sicherheit durch ein sicheres Einkommen bei Beamten oder Angestellten im öffentlichen Dienst ist also ein großer Vorteil.

Beamtendarlehen - Der Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst

Der Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst ist auch für Angestellte, die eine Betriebszugehörigkeit von mehr als zehn Jahren vorweisen können, zugänglich. Die Laufzeit dieses Darlehens kann bis zu 240 Monate betragen, wodurch die monatlichen Raten sehr niedrig sind. Eine lange Laufzeit hilft dabei die monatlichen Raten zu verringern.

Aber auch Arbeitssuchenden können wir Darlehen anbieten. Dazu wird ein solventer Bürge als Sicherheit benötigt, der bei Zahlungsausfall des Kreditnehmers für dessen Schulden aufkommt.

Schufafreie Kredite

Schufafreie KrediteEin zusätzliches Angebot ist das Schufa-freie Darlehen. Da wir seit Jahren auf dem europäischen Markt mit vielen in- und ausländischen Kreditbanken zusammenarbeiten, sind wir eines der führenden Kreditvermittlungsinstitute und können Ihnen besonders gute und günstige Konditionen anbieten. Das schufa-freie Darlehen kann deshalb gewährt werden, da das Darlehen von einer ausländischen Bank ausgezahlt wird und der Ratenkredit nicht in der Schufa eingetragen wird.

Mit Schufa ist die Wirtschaftsauskunft gemeint, die Informationen über die finanzielle Situation, also der Bonität, eines jeden Einzelnen speichert. Dies kann zum Beispiel die Eröffnung eines Girokontos sein, die Benutzung einer Kreditkarte, die Ratenzahlung bei einem Versandhaus oder aber auch die Bedienung weiterer Darlehen. Durch all diese Informationen ermittelt die Schufa Ihren Score-Wert, der in Prozent angibt, wie wahrscheinlich die Rückzahlung der Kredite ist.

Sollten Sie einmal in Zahlungsschwierigkeiten geraten, dann sinkt Ihr Score-Wert und Sie haben eine sogenannte negative Schufa. Aber auch der Verbraucher soll dabei geschützt werden, sodass er nicht durch unüberlegte Abschlüsse von neuen Kreditverträgen in die Schuldenfalle gerät. Deshalb sind auch bei unserem schufa-freien Darlehen gewisse Voraussetzungen notwendig. Das Einkommen sollte eine Höhe von mindestens 1130 Euro betragen.

Die Bewilligung beim Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst

Wenn Sie sich für den Kredit für öffentlich Bedienstete entscheiden, stellen Sie zuerst eine unverbindliche Kreditanfrage. Danach wird Ihr Zinssatz errechnet und es werden Ihnen nach der Annahme des Angebotes weitere Informationen zugesandt. Zudem sollten Sie alle Ihre Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen, so dass Sie am Ende wissen, in welcher Höhe Sie einen Kredit aufnehmen können. Nun unterschreiben Sie den Antrag und senden ihn mit den erforderlichen Unterlagen an uns zurück.

Die Bewilligung beim Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst

Durch die Post wird geprüft, ob Sie auch wirklich der Unterzeichnende sind. Nun wird alles noch einmal beim Kreditgeber überprüft, und wenn dies positiv verlaufen ist, dann erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit das Geld entweder postbar oder per Überweisung ausgezahlt. Eine schnelle Bearbeitung der Kreditvergabe können wir garantieren.

 

Rückzahlung beim Kredit für den öffentlichen Dienst

Ein Kredit für öffentliche Bedienstete wird in monatlich gleichbleibenden Raten zurückgezahlt. Sie entscheiden, ob Sie die Raten lieber am ersten oder am fünfzehnten eines Monat abgebucht bekommen möchten. In der Gesamtsumme sind dann alle Zinsen und die Bearbeitungsgebühr enthalten. Letztere fällt übrigens nur dann an, wenn ihr Kredit auch bewilligt wurde.

Rückzahlung beim Kredit für den öffentlichen Dienst

 

 

 

 

 

 

 

Da uns die Zufriedenheit unserer Kunden sehr wichtig ist, erheben wir keine versteckten Kosten, Sie werden vor Vertragsunterzeichnung über alle anfallenden Kosten informiert. Sollten Sie die Kreditsumme auf einmal tilgen wollen, ist dies kein Problem, denn eine Tilgung der gesamten Kreditsumme ist jederzeit uneingeschränkt möglich. Diese Art von Tilgung wird Sondertilgung genannt und sind meist recht spontan.

Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst von MAXDA

Wir arbeiten seit Jahren international mit vielen Kreditinstituten zusammen und gehören zu den führenden Kreditvermittlern. Unsere Unabhängigkeit erlaubt es uns, die besten Konditionen für Sie heraus zu filtern.

Kredit für Angestellte im öffentlichen Dienst von MAXDA

Lassen Sie sich auch von unseren kompetenten Mitarbeitern beraten und den perfekten Kredit für den öffentlichen Dienst für Sie finden. Selbst in schwierigen Fällen tun wir unser Bestes, um eine Lösung zu finden. Wir arbeiten schnell und effektiv und lassen Sie garantiert nicht im Regen stehen. Vertrauen Sie auf uns und testen Sie uns.

 

zurück