Servicehotline

0 62 32 / 68 63 63

Kredite ohne Schufaeintrag

Jetzt Wunschkredit beantragen

Allgemeines zum Kredit ohne Schufaeintrag

Wann wird ein Kredit ohne Schufaeintrag benötigt? Welche Vorteile bietet dieses Finanzprodukt und wer kann einen Kredit ohne einen Eintrag bei der Schufa beantragen? Was bedeutet ein Eintrag bei der Schufa für mich als Kreditnehmer und wie kann ich die Auskunft bei der Schufa umgehen? Alle diese Fragen rund um Kredite ohne Schufaeintrag werden im folgenden Text beantwortet.

Wann wird ein Kredit ohne Schufaeintrag benötigt?

Kredite sind in unserem Alltag ganz selbstverständlich: Autos und große Haushaltsgeräte werden finanziert, die Versandhausrechnung auf Raten bezahlt und wenn das Geld zum Monatsende mal knapp wird, hilft der Dispokredit weiter. Allerdings werden all diese Kredite auch bei der Schufa eingetragen.

Viele Menschen verfügen über eine gute Bonität (diese Auskunft gibt auch die Schufa) – für sie stellt eine Kreditaufnahme bei Banken kein Problem dar. Etwas anders sieht es aus, wenn ein negativer Schufaeintrag vorliegt.

Jede Anschaffung über einen Kredit wird nämlich bei der Schufa aufgenommen. Bei einem negativen Eintrag bei der Schufa zeigen sich viele Geldinstitute eher zurückhaltend in Sachen Kreditvergabe – auch bei guter Einkommenssituation. Abhilfe können hier Kredite ohne Schufaeintrag schaffen.

Ein positiver Eintrag bei der Schufa stellt hingegen gar kein Problem dar und wirkt sich positiv auf die Bonität des Kreditnehmers aus.

Schufa steht für Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung und ist eine Auskunftei. Die Schufa als Wirtschafsauskunftei speichert sowohl von Unternehmen als auch von Verbrauchern alle kreditrelevanten Informationen. Möchte ein Verbraucher nun einen Vertrag mit einem Unternehmen eingehen, so kann das Unternehmen eine Abfrage bei der Schufa starten und so ermitteln ob der Verbraucher kreditwürdig ist.

Verschiedene Arten der Kredite ohne Schufaeintrag

Verschiedene Arten der Kredite ohne SchufaeintragGrundsätzlich gibt es ganz unterschiedliche Formen und Arten von Darlehen, die von Privatpersonen bei Banken in Anspruch genommen werden können.

Zu den bekanntesten und am weitest verbreiteten Kreditarten zählt der Ratenkredit. Dabei verständigen sich Kreditnehmer und Kreditgeber (Bank, Kreditinstitut, Kreditvermittler) nach einer Kreditanfrage auf einen Kreditbetrag bzw. eine Kreditsumme, der dem Darlehensnehmer nach Vertragsabschluss zur Verfügung gestellt wird.

Der Kreditnehmer verpflichtet sich im Gegenzug, den Kredit vollständig zurückzuzahlen. Zusätzlich werden Zinsen fällig, dessen Höhe in der Regel vor Vertragsabschluss mit der jeweiligen Bank vereinbart wird.

Vor Vertragsabschluss wird jedoch meist die Bonität bei der Schufa abgefragt. Grund für die Auskunft der Schufa ist, dass die Bank eine möglichst hohe Sicherheit haben möchte, dass der Kreditnehmer auch das Geld zurückzahlen kann. 

Kredite online finden

Seit einigen Jahren werden Kredite nicht nur von Banken und Sparkassen, sondern auch von Online-Kreditinstituten und Kreditvermittlern im Internet ausgegeben. Dazu zählt auch der Kredit ohne einen Eintrag bei der Schufa. Vom damit einhergehenden Wettbewerb profitieren vor allem die Verbraucher - sie können sich über relativ niedrige Zinsen freuen.

Wie teuer ein Kredit ist, richtet sich grundsätzlich nach mehreren Faktoren. Ausschlaggebend sind oftmals die Darlehenshöhe und Laufzeit bzw. Ratenhöhe, aber auch die Höhe der ggf. anfallenden Gebühren sowie die Bonität des Verbrauchers bzw. Kunden. Es gilt: Je besser die Bonität, desto niedriger der Zinssatz und desto günstiger der Kredit. Wichtig ist allerdings auch, dass bei einem Kreditvergleich immer auf den effektiven Jahreszins geachtet wird. Der Jahreszins beinhaltet alle anfallenden Kosten (Gebühren, Zinsen). Der Sollzins hingehen, beinhaltet nur die reinen Zinskosten.

Kredit ohne Schufa: Die Rolle der Bonität

Die bei der Schufa eingetragene Bonität von Kunden wird zum einen durch das zur Verfügung stehende Einkommen bestimmt - zum anderen aber auch durch die Historie bei Wirtschaftsauskunfteien wie der Schufa (positiver oder negativer Eintrag).

Zum Problem kann die Schufa werden, wenn bei der Schufa ein negativer Eintrag vorliegt, etwa aufgrund eines Mahnbescheides oder von unbezahlten Handyrechnungen. Denn zahlreiche Geldinstitute messen der Auskunft der Schufa einen hohen Stellenwert bei der Bewertung eines Kreditantrages bei. Ein negativer Eintrag bei der Schufa kann also dazu führen, dass ein Kreditantrag nicht bewilligt wird.

Die Abfrage bei der Schufa machen viele Banken für ihre eigene Sicherheit. Denn existieren bereits einige negative Einträge bei der Schufa, kann die Bank nicht davon ausgehen, dass der Kredit vollständig zurückgezahlt werden kann.

Abhilfe schaffen Kredite ohne Schufa. Dabei handelt es sich um ganz normale Ratenkredite, die ohne eine Abfrage bei der Schufa bewilligt werden und auch ohne eine Meldung bei der Schufa darüber erfolgen, dass ein Darlehen ausgegeben wurde.

Möglich ist das, weil es grundsätzlich keine Verpflichtung zur Abfrage der Schufa vonseiten der Geldinstitute gibt. Für einen Kredit ohne Schufaeintrag ist es lediglich notwendig, ein ausreichendes Einkommen nachzuweisen.

Kredit ohne Schufa: Die Rolle der Bonität

Kredit ohne Schufaeintrag beantragen

  • Im Regelfall kann eine Kreditbeantragung ohne einen Eintrag bei der Schufa sehr einfach und schnell erfolgen - insbesondere bei Online-Anbietern, von denen viele eine Auszahlung binnen weniger Tage garantieren.
  • Antragsteller müssen dazu lediglich den Kreditantrag für einen Kredit ohne Eintrag bei der Schufa vollständig ausfüllen und online an den Anbieter übersenden oder unterschrieben an das Kreditinstitut zurückgeben. Zusätzlich ist es üblich, Einkommensnachweise und ggf. einen Identitätsnachweis beizulegen.
  • Entspricht der Antrag auf einen Kredit ohne einen Eintrag bei der Schufa den Mindestanforderungen des Anbieters (z. B. ausreichende Bonität, ausreichend hohes und regelmäßiges Einkommen), kann die Auszahlung des Darlehens umgehend erfolgen.
  • Ein Kredit ohne Schufaeintrag wird ein wenig individueller vergeben: Nach der Antragstellung, die z. B. online oder direkt bei einem Kreditvermittler erfolgen kann, werden sämtliche Voraussetzungen und Wünsche überprüft.
  • Eine Abfrage bzw. eine Auskunft bei der Schufa erfolgt dabei nicht. Stattdessen prüfen die Kreditgeber, ob ein ausreichend hohes und sicheres Einkommen zur Verfügung steht oder ggf. ein solventer Bürge gestellt werden muss.
  • Sind alle Mindestanforderungen für den Kredit ohne Eintrag bei der Schufa erfüllt, erhält der Antragsteller ein individuelles Angebot, das er annehmen oder ablehnen kann. Nach Vertragsabschluss wird der Kreditbetrag in der Regel binnen weniger Tage auf das Referenzkonto des Antragstellers überwiesen.

 

Der Kredit ohne Schufaeintrag ist auch als schufafreier Kredit oder Schweizer Kredit bekannt. Die Bezeichnung Schweizer Kredit ist schnell erklärt: Viele Anbieter bzw. Banken schufafreier Kredite kommen aus dem Schweizer Raum. Dort gibt es keine Schufa und demzufolge auch keine Abfrage bei der Schufa. Dafür sprechen die Ansprechpartner Deutsch, Überweisungen können schnell und einfach erfolgen.

Kein Wunder also, dass sich Kredite ohne Schufaeintrag von ausländischen Banken, die über seriöse Partner an deutsche Kunden vermittelt werden, seit Jahren großer Beliebtheit erfreuen.

MAXDA – schnell & zuverlässig Kredite aufnehmen

MAXDA ist das Vertrauen der Kunden sehr wichtig: Als einer der größten Finanzdienstleister Deutschlands bieten wir Ihnen jederzeit faire Darlehenskonditionen und eine schnelle, seriöse Betreuung. Als unabhängiger Vermittler suchen wir das für Sie passende Angebot - egal ob Immobilienfinanzierungen oder Kredite ohne einen Eintrag bei der Schufa. Dank unserer langjährigen Erfahrung stehen wir auch Ihnen bei der Erfüllung Ihrer Kreditwünsche mit Rat und Tat zur Seite - schnell und unbürokratisch.

Wenn Sie Interesse an einem Kredit ohne Schufa haben, zögern Sie nicht, unsere freundlichen und kompetenten Berater anzusprechen. Die unverbindliche Kreditanfrage erfolgt online und natürlich kostenlos: Dazu ist es lediglich notwendig, das Online-Formular vollständig auszufüllen und abzuschicken. Wir prüfen Ihre Angaben schnellstmöglich und senden Ihnen den Kreditantrag sowohl auf dem Postweg als auch per E-Mail zu.

MAXDA – schnell & zuverlässig Kredite aufnehmen

Vorraussetzungen für MAXDA Kredite

Der Kreditantrag beinhaltet unser individuelles Angebot für Sie, das wir auf Grundlage Ihrer Angaben erstellen. Zu den Voraussetzungen für Kredite ohne Schufaeintrag zählt ein regelmäßiges Monatseinkommen von mindestens 1.130 Euro. Darüber hinaus müssen Antragsteller mindestens 18 Jahre alt sein.

Sobald der ausgefüllte und unterschriebene Antrag sowie das Original oder eine gut lesbare Kopie der letzten Lohnabrechnung vorliegen, erfolgt die Auszahlung des Darlehens per Überweisung oder postbar. Der vereinbarte Zinssatz bleibt über die gesamte Laufzeit hinweg konstant, was erheblich zur Planungssicherheit beiträgt. Grundsätzlich beträgt die maximale Darlehenssumme für einen Kredit ohne Schufaeintrag 5.000 Euro pro Person.

Die Rückzahlung der Kredite ohne Schufaeintrag erfolgt in den vereinbarten Monatsraten. Die Tilgung beginnt vier Wochen nach der Darlehensgutschrift und ist entweder zum Monatsersten oder zum 15. eines Monats zu leisten. Natürlich ist es auch jederzeit möglich, das Darlehen vollständig zu tilgen. Wer von dieser Option Gebrauch macht und nicht die volle Laufzeit ausschöpft, kann einige Zinszahlungen und damit bares Geld sparen.

Sie möchten Kredite ohne Schufaeintrag in Anspruch nehmen? Unsere freundlichen Mitarbeiter beantworten Ihre Fragen gern per Telefon, E-Mail oder im persönlichen Gespräch. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

zurück