Servicehotline

0 62 32 / 68 63 63

Schnellkredite

Alle Infos von MAXDA

Jetzt Wunschkredit beantragen

Schnellkredite zu günstigen Konditionen nutzen

Schnellkredite von MAXDA stellen eine problemlose Lösung dar, wenn es einmal finanziell eng wird. Ein Schnellkredit oder Expresskredit ermöglicht durch die zeitnahe Auszahlung, einen finanziellen Engpass aufzuhalten. Wenn beispielsweise unvorhergesehene Rechnungen das Budget sprengen, überzeugen Schnellkredite von MAXDA mit günstigen Konditionen.

Die fairen Schnellkredite bei MAXDA sind Finanzprodukte, die bereits zahlreiche Kunden von unserer Beratungsqualität überzeugt haben, wenn es um eine unbürokratische Vermittlung für einen Sofortkredit geht.

Ein Schnellkredit, auch Expresskredit genannt, wird in Fällen benötigt, in denen keine Zeit bleibt, selber langwierige Vergleiche anzustellen. Dennoch wollen unsere Kunden das für sie beste Angebot nutzen und wenden sich an uns. Schnellkredite vermitteln wir problemlos in Kooperation mit Geldhäusern, mit denen wir über viele Jahre erfolgreich zusammenarbeiten.

Gute Beratung beim Thema Schnellkredite

Entscheiden Sie sich, wie bereits viele andere Kunden vor Ihnen, für Schnellkredit von MAXDA, profitieren Sie von einem professionellen Beratungsangebot unserer kundenfreundlichen Mitarbeiter, die auf eine unkomplizierte Weise schnell das passende Angebot finden. Füllen Sie einfach unser leicht verständliches Formular aus.

Wir sind bemüht, schnell einen passenden Geldgeber für Sie zu finden. Verfügen Sie über eine ausreichende Bonität, kann die von Ihnen beantragte Kreditsumme binnen einer Tagesfrist ausgezahlt werden, um Sie aus Ihrem finanziellen Engpass zu befreien. Schnellkredite von uns lösen unkompliziert Ihre finanziellen Sorgen.

Wann sind Schnellkredite sinnvoll?

Wenn Sie sich für Schnellkredite von MAXDA entscheiden,  werden überrascht sein, wie schnell und unbürokratisch unsere freundlichen Mitarbeiter einen Expresskredit vermitteln. Ein Schnellkredit soll immer dann weiter helfen, wenn die Zeit drängt, denn einen Sofortkredit gibt es schließlich nicht bei jeder Bank, doch ist auch bekannt, dass es schnell im Leben zu Situationen kommen kann, in denen Kapital benötigt wird. Dazu gehört das Begleichen von Rechnungen, die sich nicht aufschieben lassen.

Insbesondere Menschen, die aus beruflichen Gründen auf ihr Fahrzeug angewiesen sind, erleiden schnell einen wirtschaftlichen Engpass, wenn eine teure Autoreparatur ansteht. Hilft die Hausbank nicht weiter, sind wir von MAXDA immer bemüht, Ihnen Schnellkredite zu vermitteln. Unsere leicht verständliche Kundenberatung informiert Sie über attraktive Zinssätze von Geldhäusern und Banken, mit denen wir seit vielen Jahren erfolgreich kooperieren.

Schnellkredite von uns stellen die Möglichkeit in Aussicht, einen Kredit über bequeme Raten zu tilgen. In allen Fragen rund um das Thema Schnellkredite stehen Ihnen unsere Beratungsprofis zur Seite. Wenn Sie sich an MAXDA wenden, können Sie von einer umfangreichen finanziellen beratung profitieren.

Laufzeit und Konditionen bei Schnellkredit

Einen Schnellkredit erhalten Sie am einfachsten und am schnellsten online. Herkömmliche Filialbanken brauchen für die Bearbeitungszeit meist länger als ein Internet-Kreditinstitut. Außerdem sind Online-Kreditinstitute in der Lage, einen Sofortkredit zu günstigeren Konditionen anzubieten. Die Laufzeit beträgt in der Regel von 12 bis zu 84 Monaten. Die Höhe des genehmigten Kredits ebenso wie die Laufzeit ist abhängig vom anbietenden Kreditinstitut.

Auf die geliehene Summe des Schnellkredits entfallen Zinsen, deren Höhe vom aktuellen Markt abhängig ist und daher schwanken kann. Die monatliche Rückzahlung stellt eine Tilgung des Kredits dar, die Raten enthalten nicht nur einen Teil der Kreditsumme, sondern auch anteilige Zinsen sowie eventuell anfallende Gebühren.

Ein Schnellkredit verursacht immer Kosten, weshalb die zurückzuzahlende Summe stets höher ausfallen wird als der ursprünglich geliehene Betrag. Außerdem kann festgestellt werden, dass aufgrund der zu zahlenden Zinsen der Rückzahlungsbetrag umso höher ausfällt, desto länger der Kreditvertrag läuft. Als Faustregel gilt: Je kürzer also die Laufzeit, desto niedriger die Kosten für den Kreditnehmer.

Voraussetzungen für den Schnellkredit

Um einen Kredit zu beantragen, müssen Sie einen Vertrag mit dem ausgewählten Kreditinstitut abschließen. Dazu sollten Sie jedoch einige Voraussetzungen erfüllen. Wer einen günstigen Schnellkredit beantragen möchte, sollte mindestens 18 Jahre alt sein. Einen Schnellkredit erhalten vor allem Privatpersonen, die ein Einkommen aus einer nichtselbständigen Tätigkeit beziehen, also Angestellte und andere Arbeitnehmer. Allerdings sollte die Probezeit (in der Regel ein halbes Jahr) bereits überstanden sein.

Ein negativer Schufa-Eintrag führt bei den meisten Kreditinstituten zu einer Ablehnung des Kreditantrages. Die Kreditgeber möchten sich verständlicherweise vor einem Ausfall der Ratenzahlungen schützen. Aus diesem Grund wird bei Vertragsabschluss für einen Schnellkredit oft auch der Abschluss einer Restschuld- bzw. Restkreditversicherung gefordert. Diese springt im Falle von Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit - etwa im Falle einer Krankheit oder eines Unfalles - sowie bei Tod des Kreditnehmers ein und begleicht die Restschuld.

Für die Beantragung eines Schnellkredits benötigen Sie eine Kopie Ihres Personalausweises, den Kreditantrag, Einkommensnachweise (meist der letzten drei Monate, bei MAXDA nur den letzten), eine aktuelle Schufa-Auskunft sowie in manchen Fällen (etwa für den seltenen Fall, dass es keine Schufa-Auskunft für Sie gibt) auch eine Selbstauskunft.

MAXDA ist eine vertrauensvolle Beziehung wichtig. Wir möchten, dass Sie die Kreditabwicklung beim Schnellkredit mit einem positiven Gefühl verbinden. Wir können auf eine lange Erfahrung im Bereich der Schnellkredite zurückblicken und können Ihnen daher eine hervorragende Betreuung, eine schnelle Abwicklung sowie beste Konditionen anbieten.

Damit wir Ihren Kreditantrag so schnell wie möglich bearbeiten können, benötigen wir wahrheitsgemäße, persönliche Angaben, wie: Name(n), Vorname(n), Geburtstag und -ort, Anschrift, Familienstand sowie Angaben zur finanziellen Situation. Dazu zählen beispielsweise Gehaltsnachweise, Rentenbescheide und Nachweise für andere Einkommensquellen, ebenso wie die finanzielle Belastung wie etwa die Höhe der Miete, eventuelle Ratenzahlungen und anderes. Natürlich benötigen wir auch den ausgefüllten und unterschriebenen Kreditantrag.

Wie lange dauert die Bearbeitung beim Schnellkredit?

Die Bearbeitungszeit beträgt nur wenige Tage! Nachdem Sie Ihren Online-Kreditantrag gestellt haben, schicken wir Ihnen innerhalb kürzester Zeit die Unterlagen entweder per Post oder per E-Mail zu. Sobald wir diese zurückerhalten haben - in der Regel schon am selben Tag - erfolgt die Bearbeitung. Wir treten noch einmal mit Ihnen in Kontakt, um Konditionen und Wünsche genau zu besprechen. Anschließend finden wir für Sie den günstigsten Kredit - genau nach Ihren Vorstellungen. Natürlich beraten wir Sie auch persönlich und unterstützen Sie beim Ausfüllen Ihres Kreditantrages.

Bei uns können Sie einen Schnellkredit in Höhe von 3000 bis zu 250.000 Euro erhalten. Ist der Antrag gestellt, überweist die kreditgebende Bank meist innerhalb von drei Tagen das Geld auf Ihr Konto. Die Bearbeitungszeit für einen Kreditantrag ohne Schufa nimmt in der Regel etwa eine Woche in Anspruch. Bitte beachten Sie jedoch, dass an Feiertagen und Wochenenden keine Buchungen vorgenommen werden. Am schnellsten gelingt die Antragstellung, wenn Sie schon bei der Anfrage Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse angeben. So können wir Sie bei eventuellen Rückfragen rasch erreichen und offene Fragen klären.

Schnellkredit ohne Schufa

Im Normalfall wird bei jeder Kreditaufnahme, ja sogar schon bei der bloßen Anfrage, eine Meldung an die Schufa gemacht und Sie erhalten einen Schufa-Eintrag. Ein Kredit ohne Schufa wird von einer ausländischen Bank vergeben, weshalb es in diesem Fall nicht zu einem Eintrag kommt. Maximal 5.000 Euro pro Person können über einen Schnellkredit ohne Schufa verliehen werden.

Beamte, Angestellte und Arbeiter mit einem Netto-Einkommen ab 1130 Euro sowie im Alter zwischen 18 und 60 Jahren können einen Kredit ohne Schufa erhalten.Bei allen Laufzeiten beträgt der effektive Jahreszins ab 3,99 %. Die Rückzahlungsfrist beginnt nach Ablauf von vier Wochen nach Erhalt des Geldes. Die Höhe der zurückzuzahlenden Beträge wird im Voraus festgelegt. Dabei bleibt der Zinssatz während der gesamten Laufzeit des Vertrages stets gleich. Auch eine Sondertilgung ist jederzeit und ohne Einschränkungen möglich.

zurück