Sonderkredite

Privatkredite an sich gibt es bereits seit Jahrhunderten. Im Laufe der Zeit hat sich dabei ein Geschäftszweig entwickelt, der sich für Kreditgeber als lukrativ erwiesen hat.

Der Kreditgeber legt bei einem Ratenkredit einen bestimmten Zinssatz fest und kann diesen dann an Kreditnehmer seiner Wahl verleihen. Je nach Risiko der Rückzahlung werden die Kreditnehmer in verschiedene Bonitätsstufen unterteilt. Je nach Bonität vergibt die Bank zu solch einem ermittelten Zinssatz den Privatkredit, je nach Kreditform ist der Kredit dann entweder zweckgebunden oder zweckfrei.

Sonderkredite aus dem Internet

Inzwischen hat sich das Kreditgeschäft auch durch die zahlreichen Direktbanken im Internet erweitert, die Konkurrenz der Banken ist gewachsen und damit auch die Möglichkeiten für Verbraucher, einen guten Kredit zu erhalten. Heutzutage kann jeder, der ein entsprechendes regelmäßiges Einkommen nachweisen kann, auch einen solchen Ratenkredit aufnehmen.

Sonderkredite sind eine besondere Form des Ratenkredits. Sie werden im Rahmen von saisonalen und punktuellen Angeboten beworben und zu ganz unterschiedlichen Konditionen vergeben. Sonderkredite sind zum Beispiel Autokredite, um ein bestimmtes Fahrzeugmodell gezielt zu verkaufen oder die Finanzierung eines Urlaubs schon vor der Urlaubszeit.

Formen der Sonderkredite: Der Autokredit

Wenn ein neues Modell auf den Markt gebracht wird, oder eine bestimmte Modellreihe beworben werden soll, gibt es ab und zu auch die Möglichkeit, günstige Sonderkredite für den Autokauf aufzunehmen. Dies gilt nicht für jeden Autohersteller und nicht für jede Baureihe. Mitunter dient die spezielle Kreditvergabe in Form des Sonderkredits dazu, den Autoabsatz anzukurbeln.

Dies ist auf der einen Seite natürlich eine werbliche Maßnahme, auf der anderen Seite freut dies die Autokäufer natürlich, die so zu einer guten Finanzierung für ihr neues Auto kommen können.

Finanzierung einer neuen Küche mit Sonderkrediten

Oft denkt man über Investitionen beispielsweise in das eigene Heim, aber auch in ihre Mietwohnung nach. Hier entsteht oft der Wunsch, sich eine neue Küche zu kaufen. Da diese jedoch selten auf einmal bezahlt werden kann, kann sich die Finanzierung einer neuen Küche dann besonders lohnen, wenn bestimmte Sonderkonditionen für den Kauf gewährt werden. Beispielsweise bei der Abnahme von Altgeräten kann im Einzelfall ein Sonderkredit für den Küchenkauf zu verbesserten Konditionen gewährt werden.

Sonderkredite für den Fernseherkauf

Vor allem für den Kauf eines Fernsehers werden immer wieder gerne Kredite aufgenommen. Unterschiedliche Kreditanbieter haben sich dieses Bereichs angenommen und auch die Händler der Elektrofachgeschäfte mischen hier immer wieder kräftig mit.

Je nach Angebot gibt es die zu Null-Finanzierung, aber auch mehr oder minder unterschiedlich hohe Kreditzinsen sind möglich im Bereich Sonderkredite für den Fernseherkauf.

Sonderkredite für den Kauf einer neuen Büroeinrichtung

Im Laufe der selbständigen Tätigkeit müssen bestimmte Geräte und je nachdem auch eine neue Büroeinrichtung angeschafft werden. Dies ist je nach Wunsch nicht gerade günstig und belastet bereits früh den Geldbeutel.

Hier kann ein Sonderkredit hilfreich sein, der diese Anschaffungen möglich macht.Neben den genannten Bereichen gibt es noch viele Möglichkeiten für Sonderkredite. In jedem Bereich, in dem ein Kredit aufgenommen werden kann, ist auch Platz für Sonderkredite. Wichtig sind dabei nur einige, wenige Punkte, wie die Laufzeit des Kredits, die Höhe der Rate, die Höhe des Kreditzinses und die Frage danach, ob man eine Sicherheit benötigt, um Sonderkredite aufzunehmen.

Auch der Bereich Baufinanzierung kann dabei als eine Art Sonderfinanzierung angesehen werden. Wie auch bei der Autofinanzierung ist auch der Baukredit ein besonderer Kredit, der zu einem bestimmten Zeitpunkt vergeben wird. Sonderkredite können dabei, je nach Kreditgeber, entweder als Kredit mit Schufa-Auskunft, oder aber auch als Kredit ohne Schufa vergeben werden.

Die Aufnahme von Sonderkrediten kann dabei über mehrere "Quellen" erfolgen: direkt über eine Bank, über eine Kreditplattform, wie es sie mittlerweile auch in Deutschland einige gibt, über einen Kreditvermittler oder aber direkt über eine Privatperson oder den Händler.

Letzteres ist dann oft der Fall, wenn zum Beispiel ein neuer Fernseher oder ein neues Auto gekauft wird. Händlerkredite gelten dann auch als Sonderkredite, da sie aus einem besonderen Zweck, beispielsweise dem Autokauf oder dem Kauf des Fernsehers erfolgen und damit zugleich zweckgebunden sind.

Sonderkredite über eine Bank

Je nach Zweck wird eine Bank bei der Aufnahme eines Sonderkredits möglicherweise eine Sicherheit verlangen.

Dies ist vor allem üblich, wenn ein Auto finanziert werden soll oder aber bei der Finanzierung eines Hausbaus oder des Kaufs einer Eigentumswohnung. Nicht immer werden die Sicherheiten jedoch verlangt, dies hängt zum einen oftmals vom Zweck ab, und zum anderen davon, wie hoch die Kreditsumme ist und wie die Bonität des Kreditnehmers eingeschätzt wird.

Sonderkredite über eine Kreditplattform

Kreditplattformen sind eine der besten Möglichkeiten, Sonderkredite aufzunehmen. Da die Zweckgebundenheit bei einem solchen Kredit von Privat an Privat eine wichtige Rolle spielt, kommt es hier darauf an, wie wichtig die Geldgeber das Projekt des potentiellen Kreditnehmers einschätzen. Dies kann der Kauf eines benötigten neuen Wagens sein, die Renovierung oder Sanierung einer eigenen Wohnung, die Büroausstattung und vieles mehr.

Dem Zweck sind bei Sonderkrediten keine Grenzen gesetzt und wer sich gut verkaufen kann, der wird gerade über eine Kreditplattform viele Menschen ansprechen und auch entsprechend seinen gewünschten Kredit erhalten. Sicherheiten müssen dabei in der Regel nicht hinterlegt werden, es reicht die Kreditvereinbarung.

Sonderkredite über einen Kreditvermittler

Die Möglichkeit, Sonderkredite zu erhalten, gibt es nicht nur bei Banken oder über Kreditplattformen. Auch Kreditvermittler bieten die Möglichkeit an, für einen bestimmten Zweck einen Kredit aufzunehmen. Je nach Wunsch des Kreditnehmers kann dies über einen Kredit mit ganz normaler Schufa-Abfrage, oder aber über einen schufafreien Kredit erfolgen.

Der Vorteil bei dem Weg über den Kreditvermittler: auch Kreditnehmer, die bereits Einträge in der Schufa haben, bekommen so die Möglichkeit, Sonderkredite für einen gewünschten Zweck zu erhalten. Dadurch verringert sich zwar die mögliche Kreditsumme, die je nach Kreditvermittler zwischen 3.000 Euro und 5.000 Euro liegen kann. Dafür kann über diesen Weg selbst der Kreditnehmer noch einen Kredit erhalten, der bei Banken in Deutschland eher schlechte Karten hätte.

Ein Kredit ohne Schufa ist deshalb eine Chance, einen guten Kredit zu erhalten, selbst wenn bereits einige Negativeinträge in der Auskunft vorhanden sind. Dies gilt natürlich auch für Sonderkredite ohne Schufa, die je nach Kreditsumme für viele verschiedene Zwecke möglich sind. Die Möglichkeiten, Sonderkredite zu erhalten sind vielfältig.

Ebenso unterschiedlich sind auch die Gründe für die Aufnahme eines Sonderkredites. Die Chancen, einen Kredit zu erhalten, sind immer dann groß, wenn ein regelmäßiges Einkommen aus angestellter oder auch selbständiger Tätigkeit nachgewiesen werden kann.

4.8 / 5
2414 Bewertungen (letzte 12 Monate)

Kredit ohne Schufa
MAXDA ist Ihr Spezialist für Kredite ohne Schufa-Eintrag. Bei uns erhalten Sie den schufafreien Kredit.
Autokredit
Setzen Sie jetzt auf uns, einem starken Partner für passende Autokredite und erfüllen Sie sich schnell und unkompliziert Ihren Wunsch vom Traumauto.
Ratenkredit

MAXDA Ratenkredite werden für Darlehensbeträge von 500 bis 250.000 Euro vergeben. Ratenkredit ohne Schufa sind bis 7.500 Euro möglich.

Kreditumschuldung
Befreien Sie sich von Ihrer Last! Schulden Sie noch heute um, und sparen Sie mit dem Maxda-Umschuldungskredit viel Geld für neue Projekte!