Immobilienkredit

Sie wollen sich ein Haus oder eine Wohnung oder eine kaufe und interessieren sich für einen Immobilienkredit? MAXDA informiert Sie über unverbindlich und verständlich über die Finanzierung Ihres nächsten Eigenheims.

Zur Kreditanfrage 

Immobilienkredit – finden Sie eine günstige Finanzierung für Ihr Eigenheim

Immobilienkredit – Kredit zur Eigenheimfinanzierung günstig online abschließen bei MAXDADie eigenen vier Wände: Wer möchte das nicht? Ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung ist nicht nur Eigentum, sondern auch eine sichere Kapitalanlage und Altersvorsorge. Nicht zuletzt stellt eigener Besitz auch ein schönes Erbe für Kinder oder Enkel dar, die dann ebenfalls versorgt sind.

Da hierfür eine große Investition notwendig wird, nehmen die meisten Menschen einen Immobilienkredit auf.  Der Immobilienkredit macht es möglich, die große finanzielle Belastung zu stemmen.

 


 

Direkt zum Thema gelangen:

Immobilienkredit – finden Sie eine günstige Finanzierung für Ihr Eigenheim
Wie funktioniert ein Immobilienkredit?
Was sollte bei der Aufnahme eines Immobilienkredits beachtet werden?
Möglichst günstige Zinsen realisieren
Die passende Zinsbindung wählen
Die anfängliche Tilgung optimieren
Für Bauherren sind auch Bereitstellungszinsen wichtig
Wird Eigenkapital benötigt?
Wie wirkt Eigenkapital bei einem Immobilienkredit?
Lohnt sich ein Recht auf Sondertilgungen?
Kann ein Immobilienkredit umgeschuldet werden?
Umschuldung im Zuge der Anschlussfinanzierung
Was ist der Unterschied zwischen einer Baufinanzierung und einem Immobilienkredit?
Traum vom Eigenheim per Immobilienkredit verwirklichen
Immobilienkredit und Baufinanzierungsrechner
Immobilienkredit: Details beachten

 


Immobilienkredit – Eigenheim zinsgünstig finanzieren mit Online-Krediten von MAXDAWie funktioniert ein Immobilienkredit?

Ein Immobilienkredit ist von der Konstruktion her zunächst nichts anderes als ein ganz normaler Ratenkredit. Sie zahlen als Kreditnehmer jeden Monat Ihre gleichbleibende Rate nebst Zinsen bis zum Ende der Laufzeit. Dies liegt an der Tatsache, dass eine Baufinanzierung heute wie ein herkömmlicher Ratenkredit als Annuitätendarlehen vergeben wird. Doch es gibt tatsächlich einige Besonderheiten bei einer Immobilienfinanzierung, die Sie kennen sollten:
 

  1. Deutlich höhere Darlehensbeträge

Ein Immobilienkredit weist eine deutlich höhere Kreditsumme auf. So sind Beträge von 100.000 Euro bis 300.000 Euro keine Seltenheit. Der genaue Darlehensbetrag richtet sich dabei nach der Immobilie, die Sie entweder kaufen oder bauen möchten.
 

  1. Immobiliendarlehen werden per Grundschuld besichert

Während Banken für einen normalen Ratenkredit häufig nur eine Gehaltsabtretung als Absicherung fordern, sieht dies bei einer Baufinanzierung ganz anders aus. In diesem Fall erfolgt die Besicherung über eine Grundschuld. Diese ist ein Grundpfandrecht, welches ins Grundbuch der Immobilie eingetragen wird. Darüber hinaus erlaubt es der Bank, Ihr Haus oder Ihre Wohnung in einer Zwangsversteigerung zu verkaufen, wenn Sie Ihre Raten nicht mehr zahlen können. Die kreditgebende Bank hat somit die Sicherheit, auf jeden Fall ihr Geld zu bekommen. Nur so sind so hohe Darlehen überhaupt möglich.
 

  1. Zum Ende der Laufzeit ist das Immobiliendarlehen häufig noch nicht komplett abbezahlt

Immobilienkredit – Immobiliendarlehen zinsgünstig online anfragen bei MAXDAEine Baufinanzierung wird in den meisten Fällen wie auch der herkömmliche Ratenkredit für eine gewisse Laufzeit geschlossen. Häufig ist zum Ende dieser Laufzeit jedoch noch nicht das komplette Darlehen abbezahlt. Es verbleibt eine gewisse Restschuld, die danach in einer Anschlussfinanzierung weiterfinanziert werden muss. Aus diesem Grund wird die Laufzeit auch Zinsbindung genannt, denn während dieser Zeit bleibt der Zinssatz für den Kredit konstant.

Gängige Zinsbindungsfristen liegen zwischen 5 und 10 Jahre, wobei auch Fristen von 15-25 Jahren durchaus möglich sind. Für Sie als Kreditnehmer ist es während der Zinsbindung zudem schwer, den Immobilienkredit zu kündigen. Somit erhalten beide Seiten durch die Zinsbindung eine gewisse Art Sicherheit.
 

Hinweis: Die Schwierigkeiten der vorzeitigen Kündigung gelten nur bis zu einem Zeitraum von 10 Jahren. Liegt die Zinsbindung länger, steht Ihnen nach §489 BGB ein ordentliches Kündigungsrecht mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten zu.

Immobilienkredit – Kredit einfach online aufnehmen bei MAXDAWas sollte bei der Aufnahme eines Immobilienkredits beachtet werden?

Wenn Sie sich für einen Immobilienkredit interessieren, setzen Sie auf ein sehr großes Finanzierungsvorhaben. Vor allem deshalb ist es wichtig, dass Sie alle wichtigen Entscheidungskriterien beachten, um am Ende nicht zu viel Geld zu bezahlen. Doch was ist bei einer Baufinanzierung wirklich wichtig? Die folgenden Punkte gehören auf Ihre Checkliste:

Möglichst günstige Zinsen realisieren

Immobilienkredit – zinsgünstige und unkomplizierte Kredite gleich online beantragen bei MAXDANiedrige Zinsen sind bei jedem Kredit ein wichtiges Kriterium, weil diese die Kosten bestimmen. Doch beim Immobilienkredit bekommt das Ganze noch einmal eine ganz neue Dimension, denn das Sparpotenzial ist besonders groß. Dies liegt an der Tatsache, dass Baufinanzierungen über einen so langen Zeitraum laufen und zudem so hohe Kreditsummen mit sich bringen.

Um Ihnen dies zu zeigen, nutzen wir nun eine Beispielrechnung, die die Kostenersparnis bei einem Zinsunterschied von nur 0,5 Prozentpunkten aufzeigt:

 

 

Darlehen A

Darlehen B

Kreditsumme

200.000 Euro

200.000 Euro

Gebundener Sollzins

1,70% p.a.

2,20% p.a.

Anfängliche Tilgung

3,50%

3%

Rate

866,67 Euro

866,67 Euro

Laufzeit

20 Jahre

20 Jahre

Zinskosten gesamt

41.395,90 Euro

57.432,22 Euro

Restschuld nach 20 Jahren

33.395,10 Euro

49.432,22 Euro

Ersparnis

16.036,32 Euro

Tabelle 1: Beispielrechnung für das Sparpotenzial bei Immobilienkrediten

 

Schon ein Zinsunterschied von 0,5 Prozentpunkten bringt Ihnen eine Ersparnis von ca. 16.000 Euro in 20 Jahren ein. In diesem Beispiel haben wir die Zinsersparnis dabei von Anfang an in zusätzliche Tilgung investiert, so dass die Restschuld nach 20 Jahren erheblich geringer ausfällt. Diese Unterschiede dürften Ihnen klar vor Augen führen, wie wichtig ein Vergleich verschiedener Immobilienkredite ist. Somit können Sie Ihren Geldbeutel nämlich erheblich entlasten, ohne dafür auf etwas verzichten zu müssen. Wir von MAXDA helfen Ihnen gerne und finden Ihre Wunschfinanzierung aus über 100 Angeboten.

Die passende Zinsbindung wählen

Immobilienkredit – Kredit mit passender Zinsbindung direkt online abschließen bei MAXDAWie bereits erwähnt, spielt auch die Zinsbindung eine nicht unwichtige Rolle für Ihren Immobilienkredit. Die Dauer der Zinsbindung legt den Zeitraum fest, innerhalb dessen Sie mit festen Zinsen planen können. Sie müssen sich in dieser Zeit also nicht um die Zinsentwicklung am Markt kümmern, weil Ihre Immobilienfinanzierung davon abgekoppelt ist. Im Gegenzug ist eine vorzeitige Kündigung in diesem Zeitraum sehr schwierig und wenn überhaupt nur durch die Zahlung einer teuren Vorfälligkeitsentschädigung möglich. In Bezug auf die Zinsbindung ist es für Sie zudem wichtig, sich die aktuelle Zinsentwicklung anzuschauen und entsprechend zu handeln:
 

  • Niedriges Zinsniveau: Liegt das Zinsniveau aktuell besonders niedrig, ist davon auszugehen, dass die Zinsen innerhalb eines Zeitraums von 10-20 Jahren eher steigen als fallen. Aus diesem Grund sollten Sie in dieser Situation häufig eine längere Zinsbindung wählen (10-25 Jahre). So sichern Sie sich die niedrigen Zinsen für eine lange Zeit und haben mit den steigenden Zinsen zunächst nichts zu tun.
     
  • Hohes Zinsniveau: Liegt das Zinsniveau hingegen gerade sehr hoch, ist in den nächsten Jahren häufig mit einer tendenziellen Senkung der Zinsen zu rechnen. Aus diesem Grund sollten Sie in solchen Fällen eher eine kurze Zinsbindung wählen (5-10 Jahre). Auf diesem Weg müssen Sie nicht so lange hohe Zinsen zahlen und finden danach eventuell eine Anschlussfinanzierung, die deutlich günstiger ausfällt.
     

Immobilienkredit – Kredit mit passenden Tilgungsoptionen online anfragen bei MAXDA

 

In Bezug auf die Zinsbindung sollten Sie zudem beachten, dass lange Zinsbindungsfristen von den Banken häufig mit Zinsaufschlägen verbunden werden. So kommt es beispielsweise nicht selten vor, dass die gleiche Baufinanzierung bei einer Zinsbindung von 5 Jahren nur 1,5% Zinsen pro Jahr kostet, während bei 10 Jahren Zinsbindung schon 1,85% Zinsen berechnet werden.

Die anfängliche Tilgung optimieren

Immobilienkredit – unkomplizierte und günstige Kredite einfach online anfragen bei MAXDADie anfängliche Tilgung ist eine Größe, die Sie als Kreditnehmer selbst bestimmen können. Sie legen damit den Prozentsatz der Darlehenssumme fest, den Sie im ersten Jahr tilgen möchte. Im weiteren Verlauf des Immobilienkredits erhöht sich die regelmäßige Tilgung automatisch, weil Sie immer weniger Zinsen auf Ihre Restschuld zahlen müssen und Ihre Rate trotzdem jeden Monat gleich hoch bleibt. Somit stellt sich also die Frage, wie hoch die anfängliche Tilgung ausfallen sollte. Die Antwort: So hoch wie möglich und so niedrig wie nötig. Die Höhe der Tilgung bewirkt nämlich verschiedene Dinge:

 

  • Höhe der Rückzahlungsrate: Je höher Sie die anfängliche Tilgung festlegen, desto höher fällt auch Ihre Rückzahlungsrate aus. Schließlich müssen Sie den Tilgungssatz stemmen und zusätzlich auch noch die Zinsen begleichen.
     
  • Höhe der Restschuld zum Ende der Zinsbindung: Eine hohe anfängliche Tilgung sorgt zudem dafür, dass Sie Ihren Kredit schneller abbezahlen. Somit fällt die Restschuld zum Ende der Laufzeit entsprechend niedriger aus, wenn Sie einen Großteil des Kaufpreises bereits durch die hohe Tilgung beglichen haben.
     
  • Höhe der Zinskosten: Auch wenn der Zinssatz Ihrer Baufinanzierung feststeht, sind die Zinskosten durchaus variabel. Es kommt nämlich auch darauf an, wie viele Jahre und Monate Sie die Zinsen zahlen müssen und wie hoch die Restschuld zu diesem Zeitpunkt ausfällt. Eine hohe anfängliche Tilgung sorgt für eine schnellere Rückzahlung. Somit fallen die Zinsen über einen geringeren Zeitraum auf eine niedrigere Restschuld an.


Immobilienkredit – kostengünstige Online-Kredite mit passenden Tilgungsoptionen bei MAXDAAus diesen Gründen sollten Sie die anfängliche Tilgung also so wählen, dass Sie diese finanziell noch stemmen können. Trotzdem ist es wichtig, diese möglichst hoch anzusetzen, um Zinskosten zu sparen. Die Kunst liegt darin, genau die richtige Balance zwischen diesen beiden Richtungen zu finden. Wie sich die anfängliche Tilgung auf die Kosten und die Restschuld einer Immobilie auswirkt, soll nun an einem Beispiel gezeigt werden. Wir gehen hierbei von einer Finanzierungssumme von 220.000 Euro, einem gebundenen Sollzins von 1,8% pro Jahr sowie einer Zinsbindung von 20 Jahren aus:

 

Anfängliche Tilgung

Monatliche Rate

Zinskosten nach 20 Jahren

Restschuld nach 20 Jahren

1 Prozent

513,33 Euro

70.284,76 Euro

167.084,76 Euro

2 Prozent

696,67 Euro

61.369,52 Euro

114.169,52 Euro

3 Prozent

880,00 Euro

52.454,29 Euro

61.254,29 Euro

4 Prozent

1.063,33 Euro

43.539,05 Euro

8.339,05 Euro

5 Prozent

1.246,67 Euro

35.745,68 Euro

0 Euro (bereits nach 18 Jahren abgezahlt)

Tabelle 2: Beispielrechnung für die Auswirkung der anfänglichen Tilgung auf wichtige Parameter beim Immobilienkredit

 

Eine hohe anfängliche Tilgung sorgt also für eine deutlich höhere Rate, kann aber dafür auch die Kosten für Zinsen deutlich senken und zudem die Restschuld stark vermindern. Letztlich stellt sich also eigentlich nur die Frage, wie viel Geld Sie monatlich für die Tilgung sicher aufbringen können. 

Für Bauherren sind auch Bereitstellungszinsen wichtig

Immobilienkredit – Eigenheimfinanzierung für Bauherren unkompliziert online bei MAXDAWenn Sie sich dazu entschließen, kein bereits fertiggestelltes Haus zu kaufen, sondern eine Immobilie selbst bauen möchten, sind auch die Bereitstellungszinsen sehr wichtig. Bereitstellungszinsen fallen immer dann an, wenn Sie die bereits zugesagte Kreditsumme noch nicht komplett ausgeben können. Dies ist bei Bauvorhaben leider der Standard, denn die Bezahlung von Bauunternehmern erfolgt immer nach dem Baufortschritt. Viele Banken gewähren dabei eine bereitstellungsfreie Zeit von 3-12 Monaten. Je länger dieser Zeitraum, desto länger verzichtet die Bank auf Bereitstellungszinsen, deren Höhe mit ca. 0,5% pro Monat relativ fix ist. Diesbezüglich ist es also wichtig für Sie, das Bauvorhaben so zu planen, dass das Geld nicht zu lange ungenutzt herumliegt.

 

Immobilienkredit – Ihre ideale Baufinanzierungslösung finden mit MAXDAWird Eigenkapital benötigt?

Immobilienkredit – Baufinanzierung mit passendem Eigenkapital-Anteil von MAXDADie Frage nach dem Eigenkapital ist für viele Kreditnehmer ein wunder Punkt, weil nicht jeder so einfach ein großes Vermögen aufbauen kann. Grundsätzlich sollte jedoch festgehalten werden, dass ein gewisses Maß an Eigenkapital bei einer Baufinanzierung im Normalfall erforderlich ist. Es existieren zwar auch Baufinanzierungen ohne Eigenkapital, jedoch ist dies nur Personen mit besonders guter Bonität und hohen monatlichen Einnahmen vorbehalten. Zudem sind die möglichen Folgen bei einem Kreditausfall sehr groß, denn häufig verbleibt auch nach der Zwangsversteigerung der Immobilie ein Schuldenberg für die Betroffenen.

Wie wirkt Eigenkapital bei einem Immobilienkredit?

Wenn Sie bei einem Immobilienkredit Eigenkapital einbringen können, hat dies verschiedene Auswirkungen:
 

  • Niedrige Kreditsumme: Sie müssen keine so hohe Kreditsumme aufnehmen, weil Sie ein Teil des Kaufpreises bereits aus dem Eigenkapital bezahlen. Eine niedrigere Kreditsumme hat dabei natürlich auch geringere Zinskosten und eine schnellere Abzahlung zur Folge.
     
  • Geringere Beleihung: Banken und Sparkassen besichern Immobilienkredite mit einer Grundschuld. Dafür wird zunächst der Beleihungswert der Immobilie geschätzt. Dieser stellt den Betrag dar, der sich langfristig bei einem Verkauf der Immobilie erzielen lässt. Da hier eine langfristige und sichere Betrachtung erfolgt, liegt der Beleihungswert unter dem aktuellen Kaufpreis. Die Höhe der Beleihung (Beleihungsauslauf) drückt aus, welchen Anteil der Darlehensbetrag vom Beleihungswert ausmacht. Ein Beleihungsauslauf von 100% bedeutet demnach, dass der Immobilienkredit genauso hoch ausfällt wie der Beleihungswert. Da dies vielen Banken zu riskant ist, beschränken Sie sich auf einen maximalen Beleihungsauslauf von ca. 80%. Eigenkapital sorgt dafür, dass die Beleihung sinkt. Eine niedrigere Beleihung führt wiederum zu niedrigeren Zinskosten, weil die Banken weniger Risiko mit günstigeren Zinsen belohnen.
     

Immobilienkredit – Eigenheimfinanzierung einfach online abschließen mit MAXDAAus den oben genannten Gründen wird häufig empfohlen, ca. 20-30% des Kaufpreises Ihrer Immobilie als Eigenkapital vorweisen zu können. In diesem Zusammenhang ist eine gute Beratung sehr wichtig. Sollten Sie sich für einen Immobilienkredit interessieren, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einer attraktiven Baufinanzierung!

 

Lohnt sich ein Recht auf Sondertilgungen?

Immobilienkredit – flexible Kredite mit Sondertilgung online abschließen bei MAXDAWie bei einem herkömmlichen Ratenkredit gibt es auch bei Immobilienfinanzierungen heute die Möglichkeit, ein Recht auf Sondertilgungen zu vereinbaren. Dies ermöglicht es Ihnen, neben der bereits vereinbarten Tilgung weitere Rückzahlungen zu leisten. Innerhalb eines solchen Rechts sind die zusätzlichen Tilgungen zudem möglich, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen. So können Sie Ihren Immobilienkredit schneller zurückzahlen und Zinskosten einsparen. Heute werden bereits viele Baukredite mit kostenfreien Sondertilgungen angeboten. Die Option kann dabei unterschiedlich ausgestaltet sein:
 

  • Unbegrenzte Sondertilgungen:  In diesem Fall könnten Sie als Kreditnehmer Sondertilgungen in unbegrenztem Ausmaß vornehmen. Dies würde auch die komplette vorzeitige Ablösung des Darlehens beinhalten. Eine solche Regelung ist sehr selten bis gar nicht zu finden.
     
  • Prozentuale Begrenzung: Eine prozentuale Begrenzung der Sondertilgungen stellen heute den Normalfall dar. Sie können dabei also 5 oder 10% der jeweiligen Restschuld pro Jahr als Sondertilgung zurückzahlen. Sehr viele Banken inkludieren diese Leistung (5%) bereits in den Darlehensverträgen.
  • Fixe Begrenzung: Auch eine Begrenzung auf einen bestimmten Betrag pro Jahr oder insgesamt ist denkbar.
     

Immobilienkredit – günstige Kredite mit Sondertilgung online anfragen bei MAXDASondertilgungsrechte sind hilfreich, um später die Zinskosten einer Baufinanzierung weiter zu senken. Doch sie erweisen sich nur dann als hilfreich, wenn Sie als Kreditnehmer solche Tilgungen künftig auch vornehmen können. Dies ist also vor allem dann möglich, wenn eine Geldanlage in den nächsten Jahren fällig wird oder Sie anderweitig zusätzliche Einnahmen erwarten. Andernfalls sorgen Optionen für Sondertilgungen lediglich dafür, dass Banken Zinsaufschläge für die zusätzlichen Leistungen erheben, die Ihren Kredit teurer machen.

Immobilienkredit – Kredit günstig umschulden bei MAXDAKann ein Immobilienkredit umgeschuldet werden?

Immobilienkredit – Immobilienkredit günstig umschulden bei MAXDAVon herkömmlichen Ratenkrediten ist Ihnen sicherlich die Möglichkeit bekannt, einen Kredit umschulden zu können. Beim Immobilienkredit ist dies nicht immer möglich. Während der Zinsbindung muss die jeweilige Bank keine Zustimmung zu einer Kreditkündigung geben. Anders sieht es aus, wenn die Laufzeit länger als 10 Jahre dauert, denn dann steht Ihnen ein Kündigungsrecht zu. In diesem Fall können Sie Ihre Baufinanzierung bei einer anderen Bank beantragen und somit eine Umschuldung vornehmen.  

Umschuldung im Zuge der Anschlussfinanzierung

Eine Umschuldung spielt beim Immobilienkredit vor allem in Bezug auf die Anschlussfinanzierung eine wichtige Rolle. Nach Ablauf der Zinsbindung haben Sie die Wahl, wie Sie die Restschuld weiterfinanzieren möchten. Sie können Ihre Baufinanzierung entweder bei Ihrer bisherigen Hausbank verlängern (Prolongation) oder aber eine Umschuldung vornehmen. Doch wovon hängt das eigentlich ab?
 

  1. Zinskosten der einzelnen Optionen

Eine Umschuldung beim Immobilienkredit ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie dadurch bares Geld sparen können. Aus diesem Grund ist es hier sehr wichtig, die Konditionen anderer Banken zu checken und mit dem Prolongationsangebot Ihrer bisherigen Bank zu vergleichen. Liegt eine andere Bank deutlich günstiger, kann eine Umschuldung durchaus interessant sein.
 

  1. Kosten der Umschuldung

Auch wenn bei einer Umschuldung während der Anschlussfinanzierung keiner Vorfälligkeitsentschädigung anfällt, kommen dennoch Kosten auf Sie als Kreditnehmer zu. So muss die Grundschuld entweder gelöscht und neu eigetragen werden oder es ist eine Übertragung erforderlich. Die zweite Option ist günstiger, jedoch müssen die beiden beteiligten Banken dem zustimmen.
 

Immobilienkredit – teuren Kredit einfach umschulden mit günstigen Lösungen von MAXDAEine Umschuldung ist also vor allem dann interessant, wenn Sie im Zuge der Anschlussfinanzierung Zinskosten einsparen können. Mitunter ist es auch sinnvoll, zunächst Angebote anderer Banken einzuholen und diese bei den Verhandlungen mit der bisherigen Bank zu nutzen. Nicht selten lenkt die bisherige Bank ein und unterbreitet Ihnen ein deutlich attraktiveres Prolongationsangebot. Gerade bei den Bauzinsen zählt bekanntlich jeder Zehntel-Prozentpunkt, denn so sparen Sie bares Geld.

Immobilienkredit – Baufinanzierung und Immobilienkredit online anfragen bei MAXDAWas ist der Unterschied zwischen einer Baufinanzierung und einem Immobilienkredit?

Immobilienkredit – Immobilienkredit oder Baufinanzierung günstig bei MAXDAFür die Finanzierung einer Immobilie gibt es viele Namen. Vom Baukredit über den Immobilienkredit bis hin zur Baufinanzierung und zum Immobiliendarlehen sind viele Ausdrücke verbreitet. Grundsätzlich meinen diese heute alle das Gleiche: Es geht stets um die Finanzierung einer Immobilie.

 

Es gibt beim Erwerb von Wohneigentum verschiedene Fälle:

  • Immobilienkredit – Wunsch nach Eigenheim kostengünstig erfüllen mit MAXDAHausbau
  • Hauskauf
  • Wohnungskauf

Somit ließe sich annehmen, dass eine Baufinanzierung oder ein Baukredit für Bauherren interessant ist, die ein komplett neues Haus errichten. In der Praxis sieht dies jedoch anders aus. So wird der Begriff Baufinanzierung auch für den Kauf von Immobilien verwendet.

 

Traum vom Eigenheim per Immobilienkredit verwirklichen

Banken und Kreditinstitute bieten deswegen grundsätzlich Produkte wie den Immobilienkredit an. Dabei werden - bei entsprechender Eignung - Kredite für den Bau oder Kauf vergeben, oft aber auch Grundschulden auf die Immobilie erhoben, die als Sicherheit dienen, falls der Betreffende zahlungsunfähig werden sollte. Was die Zinsen und sonstigen Konditionen angeht, variieren Angebote für einen Immobilienkredit von Bank zu Bank erheblich.
 

➤ NEU: Sichern Sie sich jetzt  TOP Konditionen mit der MAXDA Baufinanzierung!
 

Immobilienkredit und Baufinanzierungsrechner

Immobilienkredit – Baufinanzierung online beantragen bei MAXDADa es sich bei einem Hausbau oder bei einem Kauf einer Eigentumswohnung um eine langfristige Verpflichtung handelt, sollte die Immobilienfinanzierung wohlüberlegt sein. Informationen über den Immobilienkredit müssen eingeholt werden, Verhandlungen geführt und Kosten überschlagen werden. Am besten man holt dabei Angebote von verschiedenen Banken ein, weil diese sich sehr unterscheiden können.

Baufinanzierungsrechner helfen dabei, verschiedene Modelle durchzuspielen, um mehr Klarheit über Kosten und Risiken zu gewinnen. Der Baufinanzierungsrechner ist dabei die unparteiische Stelle, die schnell Daten liefert und an keine Institution gebunden ist. Ein Bankberater hingegen, so kompetent und versiert er auch sein mag, ist immer der eigenen Bank verpflichtet.
 

Tipp:  Wir von MAXDA stehen Ihnen bei einem Baukredit mit Rat und Tat zur Seite. Falls Sie Interesse haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir vergleichen für Sie Baufinanzierungen von vielen verschiedenen Anbietern und finden am Ende eine besonders günstige Lösung, die auch sonst voll und ganz zu Ihnen passt!

Immobilienkredit – detaillierte Auskunft zu Ihrem gewünschten Kredit gibt es von den Kundenberatern bei MAXDAImmobilienkredit: Details beachten

Immobilienkredit – individuell angepasste Kreditlösungen von MAXDAEin Immobilienkredit ist eine ernste und langwierige Verpflichtung. Daher sollte man auf jedes Detail achten und unbedingt verschiedene Angebote einholen. Mit dem richtigen Immobilienkredit ist ein großer Schritt Richtung Eigenheim getan und man kann daher gar nicht aufmerksam genug bei einer Vertragsverhandlung sein. Sollten Dinge im Vertrag einen stutzig machen, muss man dem sofort nachgehen - oder sich einem Finanzierungspartner zuwenden, der mit seriösen Methoden arbeitet.

Tatsache ist, dass aufgrund des Wettbewerbsdrucks und der Wirtschaftslage auch die Immobilienfinanzierung bereits vergleichsweise günstig ist. Diesen Vorteil sollten Sie sich zunutze machen, um den Traum von den eigenen vier Wänden kostengünstig zu finanzieren. Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Immobilienkredit sind, erhalten Sie mit MAXDA einen starken Partner an Ihrer Seite. Wir analysieren gemeinsam Ihren genauen Bedarf und finden genau den Immobilienkredit, der günstige Konditionen mit sich bringt und dabei Ihr gewünschtes Leistungsprofil aufweist. Nutzen Sie diese Chance und freuen Sie sich auf eine günstige Baufinanzierung!

 

 
4.9 / 5
2275 Bewertungen (letzte 12 Monate)

MAXDA ist Ihr Spezialist für Kredite ohne Schufa-Eintrag. Bei uns erhalten Sie den schufafreien Kredit.
Setzen Sie jetzt auf uns, einem starken Partner für passende Autokredite und erfüllen Sie sich schnell und unkompliziert Ihren Wunsch vom Traumauto.

MAXDA Ratenkredite werden für Darlehensbeträge von 500 bis 250.000 Euro vergeben. Ratenkredit ohne Schufa sind bis 7.500 Euro möglich.

Befreien Sie sich von Ihrer Last! Schulden Sie noch heute um, und sparen Sie mit dem Maxda-Umschuldungskredit viel Geld für neue Projekte!